Buchungsbeleg ohne SORBA FiBu und Schnittstellen

Um einen korrekten Buchungsbeleg zu erhalten ist es wichtig, dass der Buchungsbeleg immer validiert ist.

Auch bei Lohnbuchhaltungsumgebungen, welche keine integrierte SORBA Finanzbuchhaltung oder  Schnittstelle aktiviert haben, sollte diese Funktion aktiviert bleiben.

Die Validierung ist nur dann auszuschalten, wenn a) kein Buchungsbeleg notwendig ist oder b) der Lohnvorschlag unbedingt verbucht werden muss, aber die Definitionen noch nicht soweit korrekt sind.

 

Ab mySORBA-Versionen: Die Validierung ist immer Möglich, wenn folgende Einstellung Standard oder ein Fremdprogramm enthält:

 

Nicht mySORBA-Versionen:

Die Validierung ist nur Möglich wenn a) SORBA FiBu aktiv (lizenziert) ist oder b) ein Fremdprogramm eingestellt ist. Die Schnittstelle "Standard" ohne FiBu-Lizenz ermöglicht keine Validierung

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen