History mit RTF-Dialog

Folgen
Print Friendly and PDF
Neuerung "RTF-Dialog in der History verwenden" ab Version 23.2

Ab der mySORBA-Version 23.2.209 oder neuer wird der Bereich der History im RTF-Dialog dargestellt. Dies gilt für die Projekte, Adressen und das Personal.

Achtung!

Die Migration in das RTF-Dateiformat erfolgt über den DataUpdateMonitor. Dieser wird grundsätzlich bei einem Update automatisch ausgeführt. Es ist wichtig das der DataUpdateMonitor bei einem Update auf 23.2.209 oder neuer durchläuft und die ID [DomainDataReorg] in der DBNet.ini auf 6 erhöht wird.

Die Handhabung der History nach RTF ist sehr ähnlich wie vorher.

Neu - Es wird ein neuer Eintrag mit einem Zeitstempel erstellt.

Position löschen - Der fokussierte History-Eintrag wird gelöscht. 

Senden - Es wird ein E-Mail aufbereitet mit dem fokussierten Eintrag. Dabei ist die Kurzbeschreibung der Betreff und die Beschreibung des Eintrages fungiert als Mailinhalt. 

Notizen - Hier kann die Beschreibung des Eintrages mit dem RTF-Dialog ersteltt werden. 

Histroy drucken - Es werden alle History-Einträge zum Drucken aufbereitet. 

Explorer - Es können Bilder und Dokumente zum Eintrag hinzugefügt werden. 

Neuerung "RTF-Dialog in der History verwenden" ab Version 23.2

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich