Was versteht man unter Gemeinkosten? – Kaufmännisches

In diesem Artikel geht es um die exakte Definition von Gemeinkosten.

Diese Anleitung ist geeignet für:
mySORBA, mySORBA.Light, mySORBA.Studenten ab Version 18.0.429
SORBA Workspace ab Version 16.0.388

Diese Anleitung ist nicht geeignet für:
mySORBA und alle SORBA Versionen bis 18.0.423


Gemeinkosten, auch indirekte Kosten genannt, sind Kosten, die nicht direkt pro Produkteinheit oder Auftragerfasst und berechnet werden können.
Die Umlage der Gemeinkosten kann daher nicht direkt auf die Kostenträger erfolgen, sondern muss über die Kostenstellen, wo sie anfallen, auf die Kostenträger umgelegt werden.
Zu den Gemeinkosten gehören somit sämtliche Kostenarten die nicht unter die "direkte Kosten" fallen, wie zum Beispiel

  • Hilfs- und Betriebsmaterial
  • Hilfslöhne
  • Verwaltungs- und Vertriebskosten
  • Versicherungen etc.

Sie finden diesen Artikel auch unter folgenden Begriffen:
Anleitung, Finanzbuchhaltung, FiBu

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 1 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.