Beleg scannen mit Sorba Workspace. – Kreditoren

Der verwendete Scanner muss einen Twain 64-Bit Scannertreiber besitzen.
Im Moment gibt es noch sehr wenige Scanner die das können (uns ist keiner bekannt).

Ob ein 64-Bit Twain Treiber vorhanden ist, erkennt man am schnellsten für C:\Windows\twain_64, gibt es den Ordner nicht, ist auch kein Treiber installiert.

Sollte kein Treiber vorhanden sein, kann man mit 64-Bit auch nicht scannen.
Dann kann man das Sorba entweder im 32-Bit Modus starten oder die seit Version 2013 eingebaute Funktion Beleg wählen verwenden.

 

 


Sie finden diesen Artikel auch unter folgenden Begriffen:

PDF

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 1 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.