Eigener Tel search Key erfassen

Anleitung als PDF Herunterladen

Wieso muss man einen eigenen tel.search.ch-Key eingeben?
Das durchsuchen vom Telefonbuch nach einer Adresse ist ein Service von tel.search.ch (Angebot von local.ch resp. Swisscom). Tel.search.ch verlangt, dass jede Firma, die eine Software verwendet, welche Adressen von ihnen abfragt, einen Schlüssel beantragt und diesen in der Software registriert.

Allgemeine Informationen zum tel.search.ch-Key
- 1000 Adressen pro Monat
- Ein Schlüssel(Key) pro Firma!

Tel.search.ch setzt eine Limite von 1000 Adressen pro Monat, die man suchen kann. Hierbei wird gezählt, wie viele Adressen beim Suchvorgang angezeigt wurden.
Suchen Sie also nach „Meier“ ohne genauere Angaben, ergibt das bereits über 22‘000 angezeigte Adressen und die Monatslimite wurde erreicht!
Im nächsten Monat können Sie aber wieder suchen.

Der tel.search.ch-Key kann nur ein Mal pro Firma angefordert werden. Bei Missbrauch von dieser Dienstleistung behält sich tel.search.ch vor, die Firma zu sperren.
Sobald die Monatslimite erreicht wurde, sollte man sich also keinen neuen Key anfordern.

Tel.search.ch-Key anfordern
Einen Tel.search.ch-Key können Sie auf folgender Internetseite anfordern:
https://tel.search.ch/api/getkey

Tel.search.ch-Key im Sorba registrieren
Wenn Sie den Key erhalten haben, können Sie diesen im Sorba-Adressquick so registrieren:

Der Key muss bei einer Client-Server-Installation auf jedem Client und Server einzeln eingetragen werden. Es ist bei jedem PC der gleiche Key, den man von tel.search.ch erhalten hat. Auf Terminalserver-Umgebungen (z. B. unser ASP-Angebot) reicht es dies mit einem Benutzer zu machen.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen