Meldung: Die Datenablage ihrer Buchhaltung ist fehlerhaft, das Buchungsjahr kann nicht abgeschlossen werden! – Kreditoren & Debitoren

Beim Jahresabschluss wird unter anderem das Verzeichnis vom Archiv geprüft.
Diese Meldung kommt, wenn eine AnfangSdo.kar / AnfangSdo.kst zu viel ist.

Im Ordner SorbaDaten\NetDir\Domain\DOMÄNE\work\AQDAT\KFM\Archiv\JAHR darf es erst ab dem zweiten offiziellen Buchungsjahr eine AnfangSdo.kar / .kst drin haben.

Beispiel

01.2012 - 12.2012 -> Vorperiode (keine Anfangssaldodatei)
01.2013 - 12.2013 -> FiBu-Periode (keine Anfangssaldodatei)
01.2014 - 12.2014 -> FiBu-Periode

oder

01.2013 - 12.2013 -> FiBu-Periode (keine Anfangssaldodatei)
01.2014 - 12.2014 -> FiBu-Periode

Sollte es also eine Anfangssaldodatei in den betreffenden Ordner haben, wo es keine haben dürfte, muss diese von Hand gelöscht werden.

Danach die Saldi reorganisieren.

 


Sie finden diesen Artikel auch unter folgenden Begriffen:

Anleitung, Finanzbuchhaltung, FiBu, Mehrwertsteuer, Warnung

 

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.