ABACUS/SESAM Schnittstelle definieren, ohne dass die firmenspezifischen Feldüberträge, von Updates oder einer Neuinstallation, vom Standard überschrieben werden? – Debitoren

-> Die Feldzuweisung wird in den Dateien Abacus13.csv oder FibuNT.csv, welche im Sorbainstallationsverzeichnis/IF abgelegt sind, bestimmt.

Ohne Eingriff wird immer die CSV vom Installationsverzeichnis verwendet(also von dort ins User-Verzeichnis kopiert)
Hat man nun eine Spezielle Feldzuweisung, kann man das überschreiben durch einen Eintrag in der User-Spezifischen DBENV.INI verhindern.
Es muss folgender Eintrag in der Sektion Quick eingetragen werden:
->User-Einstellung: 1=CSV der Installation verwenden(kopieren), 0=CSV vom UserDir verwenden
[QUICK]
OverwriteCSV=0
Allerdings muss dann die angepasste CSV-Datei manuell zu jedem User kopiert werden!

 


Sie finden diesen Artikel auch unter folgenden Begriffen:

Anleitung, Finanzbuchhaltung, FiBu, Warnung

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.