Neue Bankverbindung bei Mitarbeitenden? – Lohnbuchhaltung

Im Personalstamm unter den Mitarbeiterdaten im Register Bankverbindungen kann eine 2. Bankverbindung hinzugefügt werden.

Dies macht aber nur Sinn, wenn eine Zahlung an Dritte (z.B. Pfändung) erfolgt, oder ein bestimmter Betrag auf ein anderes Konto ausbezahlt werden muss.
Wird die bestehende 1. Bankverbindung nicht mehr benötigt, kann diese überschrieben werden (die 1. Bankverbindung kann nicht gelöscht werden).

Wird eine 2. Bankverbindung hinzugefügt, muss die Teilzahlungsart definiert werden
ansonsten wird die 1. Bankverbindung auf inaktiv gesetzt werden.



Um eine Bankverbindung zu bearbeiten, öffnen Sie seine Erfassungsmaske und klicken Sie auf das Register Bankverbindung:

Um die Bankverbindung eines Mitarbeiters zu öffnen, wählen Sie die entsprechende Zeile und klicken Sie im Register Mitarbeiter auf Bankverbindung bearbeiten:


Für eine neue Bankverbindung klicken Sie im Register Mitarbeiter auf Bankverbindung hinzufügen.

Möchten Sie eine Bankverbindung löschen, so wählen Sie die entsprechende Zeile und klicken Sie dann im Register Mitarbeiter auf Bankverbindung löschen.

Tipp
Wenn nur eine Bankverbindung benötigt wird, ist es einfacher die bestehende Verbindung zu mutieren, als diese inaktiv zu setzen.

 


Sie finden diesen Artikel auch unter folgenden Begriffen:

Anleitung, Finanzbuchhaltung, FiBu, Warnung

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.