Mitarbeiter ist ausgetreten und auf inaktiv gesetzt, nun muss nachträglich noch etwas ausbezahlt werden.

1) Mitarbeiter wieder auf aktiv setzen (Haken bei inaktiv entfernen)

2) Mitarbeiter in einen Lohnlauf einfügen oder einen eigenen Lohnlauf für diesen erstellen.

Tipp
Falls die Nachzahlung nur über den Lohn erfasst wird (Auszahlungsbeleg einer Versicherung usw...) aber dem Mitarbeiter nicht mehr ausbezahlt wird, muss die Differenz in der FiBu manuell (z. B. mit Bank an Lohnaufwand) ausbucht werden.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen