Wie wird der autom. interne Ansatz errechnet?

Monatslöhner

ML * 13 / (Sollzeit pro Jahr - Feiertagsstunden - Ferienstunden)

Stundenlöhner

(SL + (SL/(Sollzeit pro Jahr-Feiertagsstunden) * Feiertagsstunden) + (SL * % Feriengeld) ) /100 * 108.333
bis Version 07.06.2013 = (SL + (SL/(Sollzeit pro Jahr) * Feiertagsstunden) + (SL * % Feriengeld) ) /100 * 108.333

 

Feiertagsstunden:

Feiertage * Stunden pro Tag

Feiertage = Anzahl Tage gemäss Feiertagsliste im Sollzeitenkalender.
Stunden pro Tag = Standardfehlstunden. Wenn dieses nicht definiert ist, dann Sollzeit pro Jahr / Arbeitstage (=Tage an welchen Sollzeiten erfasst sind)

Ferienstunden:

Ferientage * Stunden pro Tag

Feiertage = Anzahl Ferientage gemäss Lohndaten oder gemäss Alter (dyn. Ferienberechnung)
Stunden pro Tag = Standardfehlstunden. Wenn dieses nicht definiert ist, dann Sollzeit pro Jahr / Arbeitstage (=Tage an welchen Sollzeiten erfasst sind)

 

Achtung:

Der 13. ML, Feiertagsstunden und Ferienstunden werden nicht miteinberechnet, wenn diese Felder aktiviert sind:

Hotfix: Int. Ansatz beim Wechsel des Beschgr. korrekt berechnen (ab 30.10.2013 SP-4572)

Normalerweise wird bei einem Wechsel des Beschäftigungsgrad die Sollzeit ab dem Gültigkeitsdatum angepasst. Somit stimmt die Berechnung der Jahresstunden mit Bezug zum Lohn nicht mehr.
Mit aktivierten Hotfix wird für den int. Ansatz die Sollzeit pro Jahr anders berechnet (sofern man bestätigt hat, dass sich die Sollzeiten verändern sollen). Es wird dann nicht mehr einfach die Jahressollzeit gemäss Sollstundentabelle bezogen. Die neue Sollzeit pro Jahr wird ab Gültigkeitsdatum auf das das ganze Jahr hochgerechnet.
Beispiel: Mitarbeiter X arbeitet im Jahr 2080h bei 100% Beschgr. ML=12000

Der int. Ansatz beträgt ohne 13. ML, Ferien, Feiertage: 144000/2088=68.97


Per 01.12. wird dem Mitarbeiter ein neuer Beschäftigungsgrad von 80% zugeteilt. Der ML bleibt bei 12'000 pro Monat.

Der int. Ansatz beträgt ab 1.12. ohne 13.ML, Ferien, Feiertage: 144000/1670.40=86.21 
Die Jahressollzeit berechnet sich wie folgt: Sollstunden bis Ende Jahr / ber. Tage bis Ende Jahr * ber. Tage des ganzen Jahres = 140.80/22*361

Ohne Hotfix berechnet sich der int. Ansatz 144000/2052.80 = 70.15

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen