LoadQuick durchführen, neuste Version auf der Quick-Umgebung laden, was muss man tun? (veraltet ab Workspace 2017 und mySORBA)

Dieser Artikel ist veraltet ab Workspace 2017 und / oder mySORBA.

Auf der Quick-Umgebung sollte sich eine Verknüpfung auf "\\Raidserver\Userdaten\kai\QuickSaves\LoadBuildQuickWithServer.bat" befinden

Diese muss mit Administratorberechtigung gestartet werden -> "Als Administrator ausführen"

- Workspace und Server müssen beendet sein
- Visual Studio muss ebenfalls geschlossen sein (da die Solution die Dateien öffnet)

Der LoadQuick ist durchgelaufen wenn folgendes Fenster erscheint (Es kann auf Englisch oder Deutsch stehen):

 


Sie finden diesen Artikel auch unter folgenden Begriffen:

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.