Einfügeposition für Rechnungen fehlt – DevisQuick

In diesem Beitrag wird beschrieben, was zu tun ist, wenn die Einfügeposition für Rechnungen fehlt.

Diese Anleitung ist geeignet für:
mySORBA, mySORBA.Light, mySORBA.Studenten ab Version 18.0.429
SORBA Workspace ab Version 16.0.388

Diese Anleitung ist nicht geeignet für:
mySORBA, mySORBA.Light, mySORBA.Studenten Versionen bis 18.0.428
SORBA Workspace Versionen bis 16.0.387

 


"Neues Konditionenblatt einfügen, Ausdruck rechnet MWSt nicht, Zusammenstellung stimmt nicht"

Fehler oder fehlende Einträge im Konditionenblatt können dazu führen, dass das Programm benötigte Bezugspunkte nicht mehr findet und so z. B. die MWSt nicht richtig berechnen kann.

Bei Differenzen im Konditionenblatt, respektive der Zusammenstellung auf dem Ausdruck, hilft es das Konditionenblatt neu von Ihrem Firmenstandard zu laden.

Wählen Sie hierzu Datei -> Objektverwaltung/Konditionen einfügen

Tipp
Merken Sie sich die bereits erfassten Abzüge die nicht in Ihrem Firmenstandard gespeichert sind.
Diese müssen Sie nämlich anschliessend wieder eingeben.


Sie finden diesen Artikel auch unter folgenden Begriffen:

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 2 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.