Rollen und Feldlisten, Information und Einstellung. – Grundeinstellungen

Dokumentation kann hier heruntergeladen werden: Rollen.pdf

Rollen

Vorneweg, für diejenigen, welche nur die Einstellungsmatrix suchen:
  


 


Rechte

  • Seit der Version 2012 gibt es neue Rechte um „Feldlisten", oder „Menus/Rollen" anzupassen.

Rollen bisher:

  • Die Rollen wurden auf der Gruppe abgelegt.
  • Falls ein Benutzer nicht in einer Gruppe ist, wurden die Rollen auf den Benutzer abgelegt.

Ab Version 2012

  • Die Rollen werden immer auf den Benutzer abgelegt. Auch wenn dieser in einer Gruppe ist, ausser in der Benutzerverwaltung wurde ein Haken bei „Rolle von Gruppe" gesetzt.

  • Dieser Haken wird Standardmässig, nach Update auf die Version 2012, bei allen Benutzer die in einer Gruppe sind, gesetzt.


Feldlisten - ab Version 09.06.2017 gibt es nur noch "Rollen in Feldlisten" aktiv und nur noch wählbar ob "Rolle von Gruppe" aktiv oder nicht.

  1. Die Feldlisten werden „Standardmässig" angepasst. Diese sind Gültig für die ganze Firma.

  1. Die Feldlisten werden auf die „Rollen" (Gruppe/User) angepasst.

(Die Feldlisten werden immer auf den Benutzer abgelegt. Auch wenn dieser in einer Gruppe ist, ausser in der Benutzerverwaltung wurde ein Haken bei „Rolle von Gruppe" gesetzt.

Achtung: Der Haken muss in jeder Feldliste manuell gesetzt werden.



3. Die Feldlisten werden Standardmässig auf die „Rollen" (Gruppe/User) geschrieben.

Rolle für den nächsten Programmstart:

In der Benutzerverwaltung kann man angeben, dass man beim folgenden Programmstart mit der „Rolle" eines anderen Benutzers einsteigen möchte.

So muss man keine Usernamen und Passwörter anpassen.



Rolle verteilen 

Hinweis - es empfiehlt sich, dass alle betroffenen Benutzer das Workspace (mindestens in dieser Domäne) geschlossen haben für den Zeitpunkt vom verteilen.
Wenn man eine Rolle angepasst hat, kann man diese auf den anderen Benutzern verteilen.

 

Die Rollen der „Gartenbauer" werden jetzt auf die gewählten drei Gruppen/User verteilt.

Meldung „Als Standard setzen"

„Ja": Es wird von der „Rolle Gartenbau" eine Kopie erstellt. Diese wird im Ordner \Netdir\Roles abgelegt, ohne User/Gruppe als Endung.

Diese Datei wird nun automatisch für neue User verwendet.

Es wird ein Kopie von Fieldlist.ini auf FieldlistRyanne123.ini abgelegt.



Meldung bei „Rollen verteilen"


Diese „Rollen" wurden auf den Benutzer „Gartenbau" nicht gefunden.
„Feldliste" : fieldlist.ini„Menu": Role.ini „Workflow": Workflow.ini

Eingeblendete Module
Die auf dem Benutzer aktivierten Module werden in einer Datei abgelegt:

TableValue.ini
Diese wird beim „Rollen verteilen" auch mitgenommen.


Lokale „User"-Einstellungen - Feldlisten werden NICHT in der QSetting.zip gespeichert

Die wichtigsten „User"-Einstellungen, z.B die Vorlagen der KFM Druckmasken, werden im „Netdir" abgelegt. Wenn die „User"-Einstellungen gelöscht werden, werden diese Einstellungen, sofern vorhanden, automatisch geholt.
„Userdir"-Einstellungen im Ctrl I löschen.

Beim Einlesen des QSetting.zip's werden die User-Einstellungen auch eingelesen.

Tipp
Wenn man eine Datei im Userverzeichnis löscht, dann wir diese nicht automatisch von der QSetting.zip geladen, der Computer weiss dann nicht, dass etwas geändert wurde.

 


Sie finden diesen Artikel auch unter folgenden Begriffen:

 

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 1 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.