Text vom Kostenelement in Eigen-Analyse updaten auf neue Bezeichnung vom neuen Schlüsselstamm

Wenn der Verband die Bezeichnung vom Kostenelement im Schlüsselstamm anpasst, findet die Analyse nach dem Kalkulieren die Positionen nicht mehr im neuen Schlüsselstamm (Die Bezeichnung ist Teil vom Schlüssel).

Mit der Funktion Kostenelemente im Analysestamm updaten kann dies über alle Eigenen Analysen korrigiert werden. Dies weil die Funktion auf die Positionsnummer und nicht auf die Bezeichnung schaut.

Beispiel

In der Eigen-Analyse vom 241 Jahrgang 12 ist die Position 899.94111 mit der Bezeichnung "Diverses Material(94111) alter Text" versehen. Der Schlüsselstamm mit Jahrgang 2014 hat das Kostenelement 899.94111 mit der Bezeichnung "Diverses Material(94111)". Dementsprechend kann die Position im aktuellen Schlüsselstamm nicht mehr gefunden werden.

Kostenelemente im Analysestamm updaten

Die Funktion befindet sich im Schlüsselstamm unter Extras/Kostenelemente im Analysestamm updaten. Öffnet man den Schlüsselstamm über die Programm-Verwaltung, hat man die Funktion nicht zur Verfügung.

  • Kostenelemente gesamt = Total aller Kostenelemente in allen eigenen Analysestämmen.
  • Kostenelemente gefunden = Kostenelemente, die über die PosNr, Gattung, Kostenelementart im aktuellen Schlüsselstamm gefunden wurden.
  • Kostenelemente angepasst: = Gefundene Kostenelemente, bei denen die Bezeichnung nicht gestimmt hat und angepasst wurde
  • Kostenelemente ignoriert = Nicht gefundene Kostenelemente (z.Bsp. eigene mit PosNr. die nicht im Stamm vorkommen)

Die Funktion führt es über alle Analysen aus, bereits kalkulierte Offerten werden nicht abgeändert, auch nicht die gerade offene.

Dazu müsste man nochmals neu kalkulieren.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen