Wenn Sie den Workflow „Kalkulation von" eingeschaltet haben, können Sie nun auch direkt auf
die Analysen Ihres Verbandes sowie auf Ihren eigenen Analysen zugreifen.
Steigen Sie hierzu ins Kalkulationsfenster (F4) ein und wählen Sie „Kalkulation von"



Hier wählen Sie „Kalkulationsliste erstellen", damit die Kalkulationen Ihres Verbandes, sowie eventuell vorhandene eigene Kalkulationen, der Liste mit schon kalkulierte Positionen Ihrer Objekte, hinzugefügt werden können.


In der Kalkulationsliste sind die Verbandsanalysen sowie die eigenen Analysen auf diese Position nun auch ersichtlich.

  • Analyse angepasst (eigen1) ist die Analyse die mit „Kalkulation übernehmen" auf „Eigen 1, Spezifikation HB" auf dieser Position abgelegt wurde.
  • Analyse Original (SBV) ist die Analyse der SBV für diese Position.
  • Analyse Original (FROEH) ist die Fröhli Analyse für diese Position.
  • Muster2 ist das Projekt Muster2, wo diese Position auch kalkuliert wurde.
  • Mit „Filter aufheben" erhalten Sie die ungefilterte Liste und haben Sie auch Zugriff auf Analysen die auf anderen Positionen abgelegt sind.
  • Im unteren Teil des Fensters sind die Kostenelemente der aktuelle markierten Analyse ersichtlich.

Bitte beachten Sie:

  • Das Erstellen der Kalkulationsliste kann länger dauern.
  • Es werden nur die Analysen der Verbände eingelesen, die Sie zum Kalkulieren bereits benutzt haben.

 

 


Sie finden diesen Artikel auch unter folgenden Begriffen:

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.