Swissdec 4.0: Ein-/Austrittsmeldungen / AHV-Nachweis

Neu können Sie Ein-/Austritte bequem via ELM an die AHV melden und Versicherungsnachweise für neu eingestellte Mitarbeiter erstellen.
​Eintritte müssen Sie innerhalb von 30 Tagen der AHV-Kasse gemeldet haben.

Führen Sie diese Schritte am Besten Ende Monat, resp. direkt nach der Lohnabrechnung durch.

Wählen Sie im Register Lohnläufe das Menü "ELM->Monatliche Lohnmeldung"

Wählen Sie den entsprechenden Monat in welchem die Ein-/Austritte sich befinden.

Im allenfalls erscheinenden Infofenster sehen Sie, ob in dem gewählten Monat überhaupt etwas zu melden ist. 
Ist nichts zu melden, so wird unten in den Institutionen die AHV auch nicht geführt.

Drücken Sie danach auf Button "Senden".

Warten Sie bis in der AHV der Status "Übermittlung bestätigen..." erscheint. 

Drücken Sie den Button und bestätigen Sie die folgenden Masken welche von der AHV-Kasse aufbereitet worden sind.

Sobald Sie diese Daten bestätigt haben bei der AHV-Kasse, versucht das Programm die Rückmeldung, resp. Quittung, von der AHV-Kasse aufzubereiten.

Sobald Diese eingetroffen ist, erscheint der Status "Übermittlung abgeschlossen".

Mit klick auf "AHV-Rückmeldung (Versicherungsnachweise) ansehen" können Sie die Quittung ansehen.

Erklärung der Felder:

Prozessinformationen Hier sehen Sie ob der Prozess erfolgreich abgeschlossen wurde. Bei Zurückgewiesen oder Manuelle Weiterverarbeitung sehen sie unter Informationen weitergehende Infos zu diesem Status.
Versicherungsnachweis Erscheint hier das AHV-Symbol, so können Sie den Nachweis ausdrucken
Ein-/Austritte Gemeldeter Ein-Austritt der Person
Warnungen Warnungen zu der gemeldeten Person
Informationen Informationen zu der gemeldeten Person (siehe Prozessinformationen)

 

Um die Nachweise einzeln zu Drucken, können Sie direkt auf das AHV-Symbol klicken. Um alle Nachweise miteinander auszugeben, klicken Sie auf "Versicherungsnachweise drucken". Sie können den Nachweis dann wie gewohnt drucken.

Tipp
Sobald der Nachweis gedruckt ist, wird der Nachweis als PDF direkt unter dem Mitarbeiter abgelegt.

Diese Neuerung setzt Version 31.12.2014 oder neuer voraus.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen