Outlook-Export Adressen

Die Hauptadressen vom AdressQuick können über "Import/Export / Outlook-Export" ins Outlook übernommen werden.

Es werden immer alle Kontakte exportiert, eine Einschränkung über die markierten oder gefilterten Adressen wird nicht beachtet.
Damit keine Doppelten Datensätze entstehen und bestehende Kontakte aktualisiert werden können, wird die Adressnummer (ADRNR) im "Benutzerfeld 4" vom Outlook-Kontakt gespeichert.

OK - Adressen werden in den gewählten Ordner exportiert.
Abbrechen - Vorgang abbrechen, es werden keine Kontakte exportiert.
Inkl. Inaktive - Haken gesetzt (Standard), werden auch Adressen mit dem Haken bei "Inaktiv" exportiert. Die Bezugspersonen werden ebenfalls mit exportiert.

Tipp
Es empfiehlt sich für die Sorba Kontakte einen eigenen Ordner im Outlook zu erstellen, dann hat man den besseren überblick.

Nach dem Durchlaufen des Exports kommt diese Erfolgsmeldung.
Dann sind alle Kontakte im Outlook importiert worden.

Standardmässig werden folgende Felder exportiert, Anpassungen sind mögich, müssen aber Kundenspezifisch vorgenommen werden:

Outlook Sorba
Title ANREDE
FirstName VORNAME
LastName NAME/ZNAME
CompanyName VORNAME/NAME
BusinessAddress NAME/ZNAME
BusinessAddressStreet STRASSE
BusinessAddressPostalCode PLZ
BusinessAddressCity ORT
BusinessTelephoneNumber GTELEFON
BusinessFaxNumber FAX
Email1Address EMAIL
MobileTelephoneNumber NATEL
BusinessHomePage WWW
HomeTelephoneNumber PTELEFON
CustomerID ADRNR

Tipp
Die Feldbezeichnungen im Outlook können variieren.

Diese Neuerung benötigt mindestens Version 07.01.2015.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen