Lohnlauf per Post, Bank zahlen, Zahlstelle ändern wenn Lohnlauf bereits erstellt ist – Lohnbuchhaltung

Wenn man einen Lohnlauf oder eine bestimmte Lohnabrechnung über eine andere Zahlstelle bezahlen möchte, kann man dies nachträglich immer noch anpassen.

Es wird automatisch die Zahlstelle genommen, welche zum Zeitpunkt vom Erstellen des Lohnlaufs als Standard definiert war in den Firma-Zahlstellen ("Lohnkonfiguration/Firma/Zahlstellen" oder "DebiQuick-KrediQuick/Stammdaten/Firma-Zahlstellen").

Anpassen kann man die Zahlstelle für den Lohnlauf über  "Register Lohnläufe -> Zahlungslauf/Zahlungsliste", wobei es darauf ankommt, auf welcher Lohnabrechnung der Cursor draufsteht.

Danach kann in der Spalte FA-Zahlst.Nr. die Zahlstelle angepasst werden.

Tipp 1
Es können nur Zahlungslisten von nicht verbuchten Lohnläufe angepasst werden.

Tipp 2
Der DTA / EZAG wird automatisch für jede verwendete Zahlstelle im Lohnlauf erstellt. Man wird jeweils hintereinander zum Speichern, bei mehreren Dateien, aufgefordert.

 


Sie finden diesen Artikel auch unter folgenden Begriffen:

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.