Absenzen SMGV Stundenkarte rapportieren

In der Stundenkarte SMGV müssen die Absenzen zwingend im Fenster Gruppe 1 (Lohn) rapportiert werden. So ist gewährleistet, dass die Absenzen auf der Stundenkarte in die IST-Zeit einfliessen.

Etwas spezieller ist es mit Lohnarten für Kompensation / unbezahlte Absenzen.
Diese müssen zwar auch im Fenster der Gruppe 1 (Lohn) rapportiert werden, dürfen allerdings nicht in die IST-Zeit einfliessen.
Aus diesem Grund müssen die rapportierten Kompensationen / unbezahlte Absenzen mit der Lohnart 572 (Korrektur IST-Stunden) wieder genullt werden.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 1 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.