Zahlungsarten Konti/Kostenstelle vordefinieren

Sie haben die Möglichkeit, den unterschiedlichen Zahlungsarten ein spezifisches Konto (und Kostenstelle) zuzuweisen (Menü "Stammdaten" - "Zahlungsarten").

Ohne Konten-Zuweisung bei Zahlungsart

Ausgangslage; der Zahlungsart ist kein spezifisches Konto (oder Kostenstelle) hinterlegt:

Die Zahlungsart Skonto bewirkt eine Entlastung des Aufwandskontos, auf das die (Kreditoren-)Rechnung gebucht worden ist (im Beispiel ist es das Konto "4000"):

 

Mit Konten-Zuweisung bei Zahlungsart

Ausgangslage; der Zahlungsart ist ein spezifisches Konto hinterlegt (ebenfalls könnte eine spezifische Kostenstelle hinterlegt werden) (im Beispiel das Konto "6895"):

Die Zahlungsart Skonto wird automatisch auf das vordefinierte Konto (resp. Kostenstelle) gebucht (im Beispiel ist es das Konto "6895"):

Wenn Sie den Zahlungsarten ein Konto (oder Kostenstelle) zuweisen, wird immer diese Angabe als Vorschlag angegeben. Sie haben aber noch immer die Möglichkeit diese Angaben manuell für einen Beleg anzupassen.

 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen