Ausmass mit Formel erfassen – DevisQuick

In diesem Artikel geht es darum, wie das Ausmass mit der Formel erfasst wird.

Diese Anleitung ist geeignet für:
mySORBA, mySORBA.Light, mySORBA.Studenten ab Version 18.0.429
SORBA Workspace ab Version 16.0.388

Diese Anleitung ist nicht geeignet für:
mySORBA, mySORBA.Light, mySORBA.Studenten Versionen bis 18.0.428
SORBA Workspace Versionen bis 16.0.387

Ausmass mit Formel erfassen

Zur Unterstützung bei der Berechnung von Flächen und Kubaturen besteht die Möglichkeit direkt mit vordefinierten Formeln zu arbeiten.

Im Ausmassfenster können Sie beispielsweise die Formel "Ausmass für m2/m3" verwenden (Menüpunkt "Fenster" - "Ausmass für m2/m3"):

Sie erhalten ein zusätzliches Fenster, wo Sie die entsprechenden Werte eintragen können:

Dieses Fenster ist so aufgebaut, dass mehrere Eingaben nacheinander gemacht werden können. Beginnen Sie bei der obersten Position (Länge) und geben Sie anschliessend die Breite und (falls m3 berechnet wird) auch die Höhe ein. Sobald Sie den letzten Wert eingegeben haben (im Beispiel die Höhe), drücken Sie die Enter-Taste dass der Wert in das Ausmassfenster übernommen wird.

Das Ausmass wird nur in das Ausmassfenster übernommen, wenn Sie mit dem Cursor im letzten Feld stehen und die Enter-Taste drücken (Mausklick auf "Ok" schliesst das Fenster ohne die Eingabe zu übernehmen):

Achtung

Zur Vermeidung von Fehleingaben, wird dieses Fenster nur generiert, wenn die Leistungsposition auch die Mengeneinheit m2 resp. m3 hat.


Sie finden diesen Artikel auch unter folgenden Begriffen:

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.