Inventur durchführen im Lagerstamm (M&A)

Die Inventur für Artikel aus dem Lagerstamm wird direkt im Lagerstamm vorgenommen. Differenzen aus Anlagen muss über die Anlagen direkt gemacht werden!

Behandelte Themen in diesem Artikel:

Inventurübersicht
Neue Inventur
Lagerdifferenzen erfassen
Inventur verbuchen
Inventur auswerten

 

  • Damit Artikel über die Inventur-Funktion verwendet werden können, müssen diese Eingebucht werden über die Lagereingänge.
    Respektive auf dem Artikel im Register "Lager" muss ein Eintrag sein.

Inventurübersicht öffnen

Die Inventurübersicht wird im Lagerstamm über "Lager/Inventurübersicht" geöffnet.

Schliessen - Fenster wird geschlossen:
Inventur öffnen - Inventur wo der Cursor draufsteht wird geöffnet.
Neue Inventur - Eine neue Inventur eröffnen.
Inventur löschen - Inventur wo der Cursor draufsteht löschen (geht nur wenn diese nicht bereits Verbucht wurde(blau)).
1 Filterzeile - Hier kann das Journal gefiltert werden. Wenn es ein Filterzeichen in einem Feld hat, wurde da bereits nach einem Wert gefiltert. Siehe "LS-Nr." im Screenshot.
2 Journal - Hier werden alle erstellten Inventuren aufgelistet.
3 Aktiver Filter - Wenn hier etwas steht, wurde das Journal gefiltert. Mit dem "x" kann der aktuelle Filter gelöscht werden.

Neue Inventur

Erstellt man eine neue Inventur, geht zuerst die Filtermaske auf.
Da kann man einen Filter vordefinieren, muss aber nicht.
Lässt man den Filter leer, werden einfach alle in Frage kommenden Artikel aufgelistet. 

OK - Änderungen übernehmen und Fenster schliessen.
Abbrechen - Änderungen verwerfen und Fenster schliessen.
Neue Inventur - Neue Inventur erstellen.
Inventur verbuchen - Aktuelle Inventur mit den Mengen verbuchen. Die Verbuchung kann nicht mehr aufgehoben werden. Die Daten landen erst in den Journalen wenn die Funktion "Übertrag ins KFM-Journal" ausgeführt wurde.
Inventur löschen - Aktuelle Inventur löschen.
Drucken - Auswertung der aktuellen Inventur.

Inventur-Nr. - Wird vom System vergeben.
Inventur - Bezeichnung für die aktuelle Inventur.
Inventur-Datum - Datum der Durchführung der Inventur.
Datum - Mit diesem Datum werden die Korrekturen in die Journale verbucht.
Lagerbereinigung - Das hier angewählte Lager wird für die Korrekturmengen bebucht.
Notizen - Eventuelle Notizen zu der Inventur.
Journal - Das Journal ist nicht mit weiteren Artikel erweiterbar. Ebenfalls können keine Artikel aus dem Journal gelöscht werden. Es werden allerdings nur Buchungen erstellt, für Artikel welche eine Differenzmenge haben.

Lagerdifferenzen erfassen

Lagerdifferenzen werden im Feld "Neue Menge" erfasst.
Hier schreibt man den effektiven Lagerbestand ein, die Differenz wird anschliessend automatisch errechnet.
Im Feld "BWA-Nr." wird die Bewegungsart für Differenzbuchung eingetragen.
Der Vorschlag wird anhand der Einstellung "BWA Inventur" in den M&A Einstellungen gemacht.

Im Beispiel erfassen wir, dass an Lager 30 Stück statt der 27 Stück vorhanden sind.
Automatisch wird die Differenz ausgerechnet (Res. Differenz) Fr. 47.55.

Inventur verbuchen

Eine Inventur wird in der Detailansicht verbucht ("Start/Inventur verbuchen").
Die Verbuchung lässt sich nicht mehr aufheben.
Nachdem die Inventur verbucht wurde, erscheint der Eintrag "blau" und kann nicht mehr mutiert werden.

Hinweis
Noch befinden sich die Datensätze im M&A und wurden noch nicht in die KFM-Journale verbucht.
Es ist einzig die Differenz im Lagerstamm bereits ersichtlich.

Um die Inventur in die KFM-Journale zu verbuchen, muss der "Übertrag ins KFM-Journal" ausgeführt werden.
Hierbei ist zu beachten, welches Datum man eingegeben hat. Das Datum "Inventur-Datum" hat hier keinen Einfluss.

Anschliessend befindet sich die Mengenkorrektur im entsprechenden Journal:

Drucken - Inventur auswerten

In der Detailansicht der Inventur kann die aktuelle Inventur ausgedruckt werden.
Ausgedruckt wird jeweils der aktuell aktive Filter!

 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen