KTR-Auswertung zeigt andere Werte trotz gleichen Druckeinstellungen

Bei Ausgabe einer KTR-Auswertung oder KST/KTR-Auszüge inkl unverbuchter Positionen kann es zu unterschiedlichen Werten trotz gleichbleibender Druckeinstellungen kommen.
Dies aus folgendem Grund:

Unverbuchte Daten (speziell Mieten) aus dem MaterialQuick (M & A) werden nur bis zum aktuellen effektiven Tagesdatum gerechnet. 
Das heisst, wird zum Beispiel eine KTR-Auswertung über den KTR 2016002 gemacht mit der Option "inklusive unverbuchter Positionen", Auswahldatum bis Ende Monat und Heute ist erst der Dreizehnte, dann werden unverbuchte M&A Daten (Mieten) nur bis Heute eingerechnet.
Wenn man dieselbe Auswertung Morgen, am Vierzehnten, macht, dann hat es unverbuchte M&A Daten bis dann.
Und das gibt dann Differenzen.

 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen