Lizenzen aktivieren und zuweisen – Grundeinstellungen

In diesem Artikel geht es um die Aktivierung und Zuweisung der Lizenzen.

Diese Anleitung ist geeignet für:
mySORBA, mySORBA.Light, mySORBA.Studenten ab Version 18.0.429
SORBA Workspace ab Version 16.0.388

Diese Anleitung ist nicht geeignet für:
mySORBA, mySORBA.Light, mySORBA.Studenten Versionen bis 18.0.428
SORBA Workspace Versionen bis 16.0.387

Lizenzen aktivieren und zuweisen

Mit mySORBA Workspace können nun Lizenzen dynamisch und selbständig zugewiesen und wieder entzogen werden. Damit kann man zum Beispiel knappe Lizenzen überbrücken.
Um die IFA 2018 Neuerungen zu verwenden ist es notwendig, dass man einen mySORBA Benutzer mit zugewiesenen Lizenzen verwendet.

In der Benutzerverwaltung gib es neu die Bereiche "Lizenznavigator" und "Lizenzeinstellungen":

Lizenznavigator - Die Lizenzen werden hier als Gruppe dargestellt, um sich schneller zurecht zu finden. In der ersten Stufe werden Software- (z. B. Lohn-Modul, DevisQuick...) und Datenlizenzen (z. B. NPK's, Pflanzlisten, Regietarife...) unterschieden.

Lizenzeinstellungen - Hier passiert die effektive Zuweisung der Lizenzen. Haken = aktiv, kein Haken = inaktiv / keine Lizenz zugewiesen.

CRB / Verbandslizenzen

Ihre Verbandslizenzen geben Sie über das Lizenzinformationsfenster an.
Das Menü erscheint, wenn der Cursor sich im Bereich "Lizenzeinstellungen" befindet, unter "Bearbeiten/Lizenzinformationen".

Die Lizenzen können nur auf verknüpften mySORBA-Benutzer eingesetzt werden und sind pro mySORBA-Benutzer zu hinterlegen.


Sie finden diesen Artikel auch unter folgenden Begriffen:
Aktivierung und Zuweisung der Lizenz, Lizenzen, CRB , Verbanslizenzen

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 4 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.