Anmelden mit und ohne mySORBA-Login – Grundeinstellungen

Mit mySORBA wird das mySORBA-Benutzerlogin eingeführt.
Auf dem mySORBA-Benutzerlogin werden wichtige Informationen abgelegt, wie zum Beispiel wo der mySORBA-Server liegt, welcher mySORBA-Workspace-Benutzer damit verknüpft ist, auf welche Domänen er zugreifen darf, was für Lizenzen sind zugewiesen usw...

Ein mySORBA-Benutzer ist auch notwendig um die IFA 2018 Neuerungen verwenden zu können, da zum Beispiel NPK's direkt mit dem CRB verbunden sein müssen...

 

Anmelden an mySORBA-Workspace

Das Anmelden am mySORBA-Workspace gestaltet sich ähnlich wie im bisherigen Workspace:

mySORBA-Workspace hat schon eine Verbindung zum Server:

mySORBA-Workspace hat noch keine Verbindung zum Server:

Username - mySORBA-Benutzername oder SORBA-Benutzername.

Passwort - mySORBA-Passwort oder SORBA-Passwort.

Passw speichern - Anmeldedaten werden gespeichert.

Domäne - Mit diesen Daten / Domäne wird das mySORBA-Workspace gestartet.

Arbeitsdaten / Schulungsdaten / Demodaten - Mit welchen Daten wird das mySORBA Workspace gestartet.

Wichtig
Die herkömmlichen SORBA-Anmeldedaten können nur verwendet werden, wenn eine Verbindung zum mySORBA-Server besteht, im Fall vom zweiten Fenster würde die Verbindung nicht bestehen.
Zudem stehen mit den SORBA-Anmeldedaten nicht alle Funktionen zur Verfügung.

 

Anmelden mit dem mySORBA-Login auf den Apps

In allen Apps kann man sich mit dem mySORBA-Login anmelden.

Zum Beispiel im Rapport App:

 

Ich habe kein mySORBA-Login - was tun?

Die Anleitung um neue mySORBA-Benutzer zu erstellen oder mySORBA-Benutzer einem SORBA-Benutzer zuzuweisen wird in diesem Helpcenter-Artikel beschrieben: mySORBA Benutzer (Verwalten und Verwenden)

 


Sie finden diesen Artikel auch unter folgenden Begriffen:

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.