Stundenkarte – Neuerungsliste mySORBA

Baustellenzeiterfassung

Baustellenzeit-Matrix

 

Baustellenzeiterfassung

Mit aktivierter Baustellenzeit kann im Tagesrapport und in der Stundenkarte eine exakte Zeiterfassung vorgenommen werden. (Nacht-) Arbeitszeiten und Pausen lassen sich durch Angabe der "von/bis Zeiten" auf die Minute genau rapportieren. Vordefinierte Baustellenzeiten können als Vorlagen in die Zeiterfassung der einzelnen Mitarbeiter geladen werden und vereinfachen dadurch die Rapportierung. Natürlich kann die Zeiterfassung auch durch manuelle Eingabe erfolgen. 

Diese lässt sich über die erweiterten Tagesrapporteinstellungen aktivieren (Erfassungsmodus).
Zudem kann bestimmt werden, ab welcher Periode die Baustellenzeit aktiv ist (Erf.-Modus ab). Ein eventuell gesetzter Starttag in den Stundenkarteneinstellungen wird berücksichtigt.

SECO-konformer Arbeitszeitnachweis

Die Baustellenzeiterfassung von SORBA ermöglicht eine exakte Zeiterfassung. Die Arbeitszeiten und Pausen lassen sich durch die Angabe der "von/bis Zeiten" auf die Minute genau rapportieren.

Tagesrapport:

Stundenkarte:

Schnell dank der Arbeitszeitvorlagen

Einfachere und schnellere Zeiterfassung dank spezifischer Arbeitszeitvorlagen. Diese können von der Vorlage der Firma über die Lohnkategorien der Mitarbeiter bis auf die einzelnen Projekte abgestuft werden.

Integriert und zusammenhängend

Der klassische mobile Tagesrapport von SORBA kann mit der Baustellenzeiterfassung ergänzt werden.

 

Baustellenzeit-Matrix

Automatische Zuschläge und Buchungen 

Mit der Baustellenzeit-Matrix ist das Erfassen von Regeln möglich. Werden die definierten Bedingungen erfüllt, werden in der Stundenkarte des Mitarbeiters weitere Lohnarten angesteuert und berechnet. So können die Arbeitszeitmodelle der Verbände einfach abgebildet werden (z. B. Schichtzulagen, Mittags- und Kilometerentschädigungen).

 

 


Sie finden diesen Artikel auch unter folgenden Begriffen:

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.