Rapportierung – Neuerungsliste mySORBA

Saldos in aktueller Stundenkarte anzeigen (Ferien und Überzeit)

Tagesrapport: Nur Stunden verbuchen

Personalzuordnung anzeigen

Tagesrapport Zeilen einfügen

Stundenkarte inkl. unverbuchte Daten von Tagesrapport/Wochenrapport/Unterhaltsrapport

Containerdaten von SORBA Fuhrpark App in Tagesrapport

neues Benutzerrecht "nur eigene Projekte" in Benutzerverwaltung

Einstellung "Res. Fld. frei" - Reservefelder in verbuchtem Tagesrapport bearbeiten

Temporärmitarbeiter für Unterhaltsarbeiten verwenden

Kontrolle Wochenrapport

Intercompany Lieferscheine aus M&A im Tagesrapport Container anzeigen

Maschinenrapport im Tagesrapport

Baustellenzeit-Matrix: Regel-Typ "Wöchentlich (6 Tage)

 

 

Saldos in aktueller Stundenkarte anzeigen (Ferien und Überzeit)

In der Stundenkarte wird neu der Informationsteil "Saldos" dargestellt.
Die Zahlen berechnen sich aufgrund folgenden Daten:

per letztem Lohnlauf (Lohnstichtag)
- Überzeitsaldo
- Feriensaldo

per Vortag (vom aktuellen Tagesdatum)
- Überzeitveränderung 
- Überzeitsaldo neu

aktuelles Tagesdatum
- Ferienbezug
- Feriensaldo neu
 

Hinweis
Der Informationsteil erscheint nur in der Stundenkarte vom aktuell aktiven Monat (effektives Tagesdatum ist ausschlaggebend), in älteren Stundenkarten ist dies aufgrund eventueller Mutationen nicht möglich.

 

Beispiel mit Stundenkarte von "Max Muster", aktuelles Tagesdatum ist der 11.01.2018:

 

Überzeitsaldo per 31.12.2017 - Aus Lohnabrechnung Saldo Lohnart 8730.

Feriensaldo per 31.12.2017 - Aus Lohnabrechnung Saldo Lohnart 8930.

Überzeitveränderung per 10.01.2018 - Berechnet aus den Stundenkartendaten vom 01.01.2018 - 10.01.2018.

Überzeitsaldo neu - Überzeitsaldo per 31.12.2017 - Überzeitveränderung per 10.01.2018.

Ferienbezug - Ferienbezug vom 09.01.2018 (Aufgrund Lohnart 525).

Feriensaldo neu - Feriensaldo per 31.12.2017 - Ferienbezug vom 09.01.2018.

 

Definition der Lohnarten für die Saldi in der Stundenkarte vom Lohn

Die Einstellung für die ausschlaggebenden Lohnarten für die Saldoberechnung in der Stundenkarte befindet sich im Lohn-Modul unter "Lohnkonfiguration -> Firma -> Allgem. Einstellungen".

 

 

Tagesrapport: Nur Stunden verbuchen

Mit aktiver Einstellung "Baustellenzeit" gibt es die Funktion "nur Stunden vom Tagesrapport verbuchen".
Diese verbucht effektiv nur die Stunden vom Rapport / den Rapporten und lässt die anderen Datensätze stehen.

Die Menüpunkte befinden sich entweder in der Tagesrapport-Journal-Ansicht oder direkt im Rapport:

 

 

Stunden von Tagesrapporten verbuchen - Die Stunden vom definierbaren Bereich (Auftrag Nr. und / oder Datum von / bis) werden verbucht. Die Rapporte werden im Tagesrapport-Journal als unverbucht dargestellt.

Stunden des aktuellen Tagesrapportes verbuchen - Die Stunden vom Tagesrapport wo der Cursor draufsteht werden verbucht. Der Rapport wird im Tagesrapport-Journal als unverbucht dargestellt.

 

 

Stunden des Tagesrapportes verbuchen - Die Stunden vom aktuell geöffneten Tagesrapport werden verbucht. Der Rapport wird im Tagesrapport-Journal als unverbucht dargestellt.

 

Personalzuordnung anzeigen

 Neu kann das Personal in Hierarchien und Abteilungen unterteilt werden. Die Personalzuordnungen dienen als Personalfilter und schränken die Daten die dem Anwender zur Verfügung stehen im mySORBA-Workspace-Tagesrapport, sowie in den Apps "SORBA Rapport", "SORBA Leistung" und "SORBA Zeit" ein.

Hierfür steht im Personalstamm sowie im Tagesrapport und der Stundenkarte die Funktion "Fenster -> Personalzuordnungen anzeigen" zur Verfügung:

- Register "Hierarchien"

Im Register "Hierarchien" können im linken Bereich (1) die gewünschten Hierarchien eingegeben werden. Im Feld Sortierung wird definiert, welche Hierarchie die höchste ist, welche die zweithöchste ist.. etc. Die Hierarchie mit der Sortierung "1" stellt dabei die höchste Hierarchiestufe dar.

Tipp: Neue Hierarchien hinzufügen oder bestehende Hierarchien löschen kann man nur über "Personalzuordnung anzeigen" im Personalstamm. Im Tagesrapport und in der Stundenkarte können lediglich den bestehenden Hierarchien neues Personal hinzugefügt oder bereits vorhandene gelöscht werden.

Im rechten Bereich (2) kann das Personal der gewünschten Hierarchie hinzugefügt werden. Es stehen sämtliche Daten aus dem Personal-, sowie dem Temporärstamm zur Verfügung. Jeder Mitarbeiter kann nur einer Hierarchie hinzugefügt werden.

 

 - Auswirkung der Hierarchie auf das verfügbare Personal

Die Hierarchien können unabhängig von den Abteilungen (auf diese wird später eingegangen) als Personalfilter eingesetzt werden. Massgebend für das Personal, das angezeigt wird, ist der Mitarbeiter der in der Benutzerverwaltung dem Benutzer zugewiesen ist, mit welchem man sich in mySORBA-Workspace bzw. den Apps anmeldet. Für einen Mitarbeiter der einer Hierarchiestufe zugewiesen ist, sind nur noch die Mitarbeiter derselben Hierarchiestufe oder einer niedrigeren Hierarchiestufe verfügbar.

Beispiel:

In der Benutzerverwaltung ist dem User "admin" der Suchname "Gerber Peter (AD)" hinterlegt:

In den Hierarchien ist der Mitarbeiter "Gerber Peter (AD)" der Hierachie "Kader" zugeteilt. Der User "admin" darf nun also alle Personalstammdaten sehen, die in der Hierarchie "Kader" und "Angestellte" hinterlegt sind.

Hierarchie "Kader":

Hierarchie "Angestellte":

Die Personalauswahl im Tagesrapport sieht für den User "admin" nun so aus:

- Register "Abteilungen"

Im Register "Abteilungen" können im linken Bereich (1) die gewünschten Abteilungen eingegeben werden.

Tipp: Neue Abteilungen hinzufügen oder bestehende Abteilungen löschen kann man nur über "Personalzuordnung anzeigen" im Personalstamm. Im Tagesrapport und in der Stundenkarte können lediglich den bestehenden Abteilungen neue Personal-/Temporärstammdaten hinzugefügt werden oder bereits vorhandene gelöscht werden.

Im rechten Bereich (2) kann das Personal der gewünschten Abteilung hinzugefügt werden. Es stehen sämtliche Daten aus dem Personal-, sowie dem Temporärstamm zur Verfügung. Im Gegensatz zu den Hierarchien darf derselbe Mitarbeiter in mehreren Abteilungen vorkommen.

- Auswirkung der Abteilungen auf das verfügbare Personal

Die Abteilungen setzen voraus, dass derselbe Suchname, der in den Abteilungen erfasst wird, auch in den Hierarchien erfasst wurde. Der Abteilungsfilter filtert das verfügbare Personal, welches aufgrund des Hierarchiefilters noch zur Verfügung steht, weiter ein. Das folgende Beispiel geht wieder von denselben Benutzerverwaltungs -und Hierarchie-Einstellungen aus, wie im obigen Beispiel zu den Hierarchien.

In den Abteilungen ist der Mitarbeiter "Gerber Peter (AD)" der Abteilung "Einkauf" zugeteilt. In den Abteilungen "Verkauf" und "Administration" ist dieser nicht hinterlegt.

Abteilung "Einkauf":

Dies bedeutet in diesesm Beispiel also, dass der User "admin" aufgrund von Hierarchie -und Abteilungsfilter die Mitarbeiter "Gerber Peter (AD)" / "Meier Ursula (AD)" / "Ottolini Pietro (H&T)" sehen darf.

Die Personalauswahl im Tagesrapport sieht für den User "admin" nun so aus:

 

Tagesrapport Zeilen einfügen

Neu gibt es die Möglichkeit im mySORBA-Workspace-Tagesrapport und im Tagesrapport Client zwischen Kostenelementen und Vorgängen neue Spalten/Zeilen einzufügen und mehrere Leer-Spalten auf einmal zu löschen.

Kostenelemente

Im offenen Tagesrapport kann auf einem Kostenelement nun ein Rechtsklick gemacht werden. Dies ist in allen Gattungen möglich (Personal, Inventar/Geräte, Material/Fremdl.)

Folgende Funktionen stehen zur Verfügung:

Position links/rechts einfügen

Fügt eine Leerspalte auf der linken bzw. rechten Position des Kostenelements ein, auf welchem der Rechtsklick gemacht wurde:

Position löschen

Löscht das Kostenelement aus dem Tagesrapport raus, auf welchem der Rechtsklick gemacht wurde. Der Unterschied zur Löschung via Delete-Taste ist hierbei, dass mit der neuen "Position löschen"-Funktion nicht nur der Inhalt der Spalte gelöscht wird, sondern die ganze Spalte. Somit rücken alle nachfolgenden Spalten nach.

Leerraum löschen

Löscht mehrere Leerspalten zwischen 2 Kostenelementen raus. Diese Funktion kann nur in Leerräumen ausgeführt werden, die zwischen existierenden Kostenelementen vorhanden sind.

Vorher:

Nachher:

Tipp: "Leerraum löschen" steht im Tagesrapport Client nicht zur Verfügung!

Vorgänge
Im offenen Tagesrapport kann auf einem Vorgang nun ein Rechtsklick gemacht werden.

Folgende Funktionen stehen zur Verfügung:

Vorgang oberhalb/unterhalb einfügen
Fügt einen leeren Vorgang oberhalb bzw. unterhalb des Vorgangs ein, auf welchem der Rechtsklick gemacht wurde:
Vorgang entfernen
Löscht den Vorgang aus dem Tagesrapport raus, auf welchem der Rechtsklick gemacht wurde. Der Unterschied zur Löschung via Delete-Taste ist hierbei, dass mit der neuen "Vorgang entfernen"-Funktion nicht nur der Inhalt der Zeile gelöscht wird, sondern die ganze Zeile. Somit rücken alle nachfolgenden Zeilen nach.
 

Stundenkarte inkl. unverbuchte Daten von Tagesrapport/Wochenrapport/Unterhaltsrapport

Neu besteht im Tagesrapportmodul die Möglichkeit, die Stundenkarte mit allen bereits in die Stundenkarte verbuchten Daten, inklusive unverbuchter Daten vom Tagesrapport / Wochenrapport / Unterhaltsrapport als Stundenkarten-Ausdruck auszugeben.

Dazu gibt es im Tagesrapport die Funktion "Drucken/Stundenkarten drucken":

Anschliessend kann die Periode gewählt werden.

Zuletzt kann im folgenden Fenster das auszuwertende Personal ausgewählt werden:

Tipp: Das Personal das hier angezeigt wird, kann über die Funktion "Personalzuordnung anzeigen" eingeschränkt werden.

Danach geht die Druckvorschau des Stundenkartenausdruckes auf:

 

Containerdaten von SORBA Fuhrpark App in Tagesrapport

Neu gibt es die Möglichkeit, Material -und Fremdleistungspositionen von der SORBA Fuhrpark App (Containerdaten) via den Fuhrrapport im SORBA Fuhrpark automatisch in den Tagesrapport / Tagesrapport Client und die SORBA Rapport App zu laden. Dazu muss in den Tagesrapporteinstellungen folgender Haken gesetzt werden: 

Ist dieser aktiv, wird beim Öffnen vom Rapport geprüft, ob für das gewählte Datum / den gewählten Auftrag Containerdaten vorhanden sind.

Sind Daten vorhanden, werden diese automatisch im Tagesrapport / Tagesrapport Client / SORBA Rapport App eingefügt.

Beispiel-Fuhrrapport:

Tagesrapport / Tagesrapport Client:

 

SORBA Rapport App:

Tipp: Die Menge / Fuhrschein-Nr. / Bemerkung aus dem Fuhrrapport wird ebenfalls übermittelt. Diese befindet sich in der Lieferscheinzelle des jeweiligen Artikels:

Tagesrapport / Tagesrapport Client:

SORBA Rapport App:

Ab folgenden Versionen werden die Containerdaten unterstützt:

SORBA Workspace: ab Version 19.07.2017
Tagesrapport Client: ab Version 6.3.4
SORBA Rapport App: ab AX Version 3.8.9

 

neues Benutzerrecht "nur eigene Projekte" in Benutzerverwaltung

Das neue Benutzerrecht "nur eigene Projekte" unter dem Register "Projekte" in der Benutzerverwaltung beschränkt den Projektzugriff auch im Tagesrapport.

 

 

In der Projekt-Auswahl vom Tagesrapport werden dann nur noch die Projekte angezeigt, die auch im ProjektQuick ersichtlich sind.

 

Einstellung "Res. Fld. frei" - Reservefelder in verbuchtem Tagesrapport bearbeiten

Neu gibt es die Tagesrapport-Einstellung "Res. Fld. frei":

Ist diese Einstellung aktiv, können die Werte der folgenden Felder auch nach dem Verbuchen des Tagesrapportes angepasst werden. 

Im folgenden Beispiel ist der Tagesrapport schon verbucht. Dennoch kann im Feld "Reserve Memo 1" weiterhin der Text angepasst werden:

Ist die Einstellung nicht aktiv, kommt beim Versuch, die Werte anzupassen weiterhin folgende Meldung:

Hinweis: Das Feld "Reserve Memo 1" aus dem obigen Beispiel ist neu dazu gekommen.

Dieses Feld kann auch auf den Tagesrapportausdruck übernommen werden. Dazu muss jedoch das Tagesrapportformat überarbeitet werden, da es im Standardformat nicht enthalten ist.

 

Temporärmitarbeiter für Unterhaltsarbeiten verwenden

Neu stehen für die Unterhaltsarbeit-Funktionen die Temporärmitarbeiter zur Verfügung:

Diese müssen im Temporärstamm im Tagesrapportmodul erfasst werden:

Danach können sie in der Personalauswahl gewählt werden:

 

Kontrolle Wochenrapport

Neu gibt es die Möglichkeit, die Mengen-Kontrolle im Wochenrapport zu aktivieren. Ist diese aktiv, können die Stunden erst in die Stundenkarte übertragen werden, wenn diese kontrolliert worden sind.

Mengen-Kontrolle

Dazu gibt es den den Stundenkarteneinstellungen den Haken "Kontr. verw."

Ist dieser aktiv, ändert sich folgendes im Wochenrapport:

Die Stunden können nicht mehr direkt über den "Abschliessen"-Button in die Stundenkarte übertragen, sondern müssen erst "kontrolliert" werden. Diese können über den neuen Menüpunkt "Alle Mengen kontrolliert" auf kontrolliert gesetzt werden:

Kontrollierte Stunden erhalten die Farbe grün:

Einzelne Stunden können über Rechtsklick oder der Tastenkombination "Ctrl + K" auf kontrolliert gesetzt werden:

Besitzt Menge bereits den Kontrolliert-Status, so wird dieser wieder aufgehoben.

Nachdem die Stunden den Kontrolliert-Status erhalten haben, können diese nun über "Abschliessen" in die Stundenkarte übertragen werden. Abgeschlossene Stunden erhalten weiterhin die Farbe blau:

Kontrollübersicht Wochenrapport

Die Stundenkarte erhält mit der aktivierten Kontroll-Funktion zudem den Menüpunkt "Fenster/Kontrollübersicht Wochenrapport":

Der angemeldete Benutzer kann danach über diese Funktion alle unverbuchten Stunden sehen, für deren Auftragsnummer er der Verantwortliche bzw. die Vertretung ist.

Beispiel:

Der angemeldete Benutzer ist "Admin" / Suchname "Gerber Peter (AD)":

Um zu definieren, mit welchem ProjektQuick-Feld der Verantwortliche ermittelt werden soll, muss in den allgemeinen Einstellungen unter "Felder definieren" ein ProjektQuick-Feld unter "Fld-WR Bauf." definiert werden:

In diesem Fall ist dies das Feld "P_SACHB", dessen Anzeige-Feldname "Bauführer" ist.

In der "Kontrollübersicht Wochenrapport" sieht der angemeldete User alle Stunden des Wochenrapports, welche zu den Projekten gehören, deren Bauführer den angemeldeten Benutzer betreffen: 

Tipp: Berücksichtigt werden auch die Stunden der Projekte, deren "Vertretung" den Suchnamen des angemeldeten Benutzers enthalten. 

Sind die Stunden kontrolliert, so wird die ganze betreffende Zeile grün markiert (bei den weissen Stunden handelt es sich um offene Stunden)

Aus der "Kontrollübersicht Wochenrapport" kann zudem der Wochenrapport des jeweiligen Mitarbeiters/der jeweiligen Woche geöffnet werden. Dazu muss der Cursor auf der gewünschten Zeile stehen. Danach kann "Wochenrapport öffnen" gewählt werden und der Wochenrapport öffnet sich. Alternativ kann der Wochenrapport auch über die "F3"-Taste oder Doppelklick auf den gewünschten Datensatz.

Tipp: Sobald die Stunden abgeschlossen werden, verschwinden sie aus der Kontrollübersicht!

 

 

Intercompany Lieferscheine aus M&A im Tagesrapport Container anzeigen

Der Container im Tagesrapport wurde um die Daten aus den Lieferscheinen vom M&A für Intercompany erweitert.

Voraussetzungen in den Einstellungen

Unter "Extras/Einstellungen -> Register Sonstiges -> Bereich Addons Sorba Input Container -> Haken setzen"

 

 

In den Tagesrapport-Einstellungen der Empfänger-Domänen ebenfalls die Einstellung für Container aktivieren:
"Extras/Einstellungen ändern -> Erw. Einst. -> Container aktiv -> Haken setzen", mySORBA danach neustarten.

 

 

In den Bewegungsarten (BWA) die gewünschten Bewegungsarten für den Container aktivieren, dazu Haken im Feld "Artikel in TR" setzen:

 

Anwendungsbeispiel

Firma 1 erstellt einen Lieferschein im M&A mit Empfängerbaustelle "2150004" der Firma 2.
Der Artikel ist mit der Bewegungsart 101 versehen, welche den Haken für "Artikel in TR" aktiv hat.

 

 

In der Firma 2 eröffnen wir einen Tagesrapport mit Datum und Auftragsnummer wie im Lieferschein aus dem M&A der Firma 1.
Automatisch lädt es uns das Kostenelement in den Materialbereich.

 

 

Mit "Doppelklick" auf die Menge in der Zeile "GPS" öffnet sich die Detailansicht:

  

 

 

Maschinenrapport im Tagesrapport

 

Mit dem Maschinenrapport für Inventar im Tagesrapport (inklusive Rapport App und Tagesrapport offline Client) kann man nun Personal und Material auf Inventar welches als "Betrieb mit Miete" der Baustelle verrechnet wird, rapportieren.
Das heisst: Inventar mit Betrieb als Miete wird der Baustelle verrechnet, Mitarbeiter (z. B. Maschinenführer) und Material (z. B. Schmiermittel) wird der Kostenstelle (Projekt) vom Inventar belastet.

Dies funktioniert für jedes Inventar, welches im Lagerstamm vorhanden ist.
Voraussetzung: Inventarposition ist einer Kostenstelle zugewiesen und die Kostenstelle auf nur einem aktiven Projekt im ProjektQuick hinterlegt.

Der Maschinenrapport wird im Tagesrapport über das Feld "Rap. Nr." geöffnet. -> Doppelklick oder "F3"

 

Mit aktivierter Zeiterfassung, werden hier die Lohndaten ebenfalls über die Zeiterfassung angegeben.

Pers.-Nr. & Suchname - Vom Personalstamm / Termporärstamm ausgewählter Mitarbeiter (Doppelklick auf Pers.-Nr. / Suchname).
L-Art. - Mitarbeiter wird mit dieser Lohnart in die Stundenkarte weiterverbucht.
Menge - Berechnete Menge anhand Zeiterfassung oder Direkteingabe (ohne Zeiterfassung).
Auftrag-Nr. - Auftrag vom Projekt auf welchem die Kostenstelle vom Inventar hinterlegt ist (darauf wird gebucht).

 

Bei aktiviertem Bewegungsartenfilter können unter dem Register "Material" nur Lagerstammpositionen verwendet werden.

 

Bezeichnung - Ausgewählter Artikel vom Lagerstamm. Auswahl geht mit "Doppelklick" oder "F3" in dieses Feld auf.
ME - Mengeneinheit anhand Position im Lagerstamm.
Menge - Direkt eingegebene Menge.
Auftrag-Nr. - Auftrag vom Projekt auf welchem die Kostenstelle vom Inventar hinterlegt ist (darauf wird gebucht).

 

Die verwendeten Zählerstände haben nur Informativen wert und werden weder weiterverbucht noch für den nächsten Auftrag / Tagesrapport übernommen:

 

  

Hinweis - Verbuchung vom Tagesrapport: Maschinenrapportdaten (Material und Invetar) werden immer übertragen.

Die Maschinenrapportdaten werden auch übertragen, wenn in den Einstellungen vom Tagesrapport die Einstellung "ohne Inventar" und / oder "ohne Material" aktiv ist.
Dies ist so, weil es in der Datenübertrags-Einstellung darum geht, diese Artikel nicht auf die Baustelle zu buchen und im Maschinenrapport auf das Inventar gebucht wird.

 

Materialfilter für Maschinenrapport

Unter den Erweiterten Einstellungen vom Tagesrapport (Extras/Einstellungen ändern -> Erw. Einst.) im Feld "Masch.-Rap. BWA" können die BWA (Bewegungsarten) für den Filter definiert werden. Sollen mehrere Bewegunsarten als Filter verwendet werden, können diese einfach kommasepariert eingegeben werden:

 

 

Maschinenrapporte auswerten

Die Maschinenrapporte können über das Tagesrapportjournal unter "Drucken/Maschinenrapporte drucken" ausgewertet werden.

 

 

In den Druckeinstellungen kann ein Filter auf das auszuwertende Inventar gemacht werden.
Alle angehakten Positionen werden ausgewertet.

 

 

Hinweis
Rapport-Nr. entspricht  der Rap. Nr. im Tagesrapport und ist nicht eindeutig.
Sie kann pro Rapport neu vergeben werden.

 

 

Beim Erstellen von einem Maschinenrapport können bei nicht korrekter Konfiguration folgende Meldungen erscheinen:

Meldung "Kein zugehöriges Projekt zu diesem Artikel gefunden".

Diese Meldung kommt, wenn ein Konflikt mit der dem Inventar hinterlegten Kostenstelle besteht.
- Projekt muss aktiv und darf nicht archiviert sein.
- Nur ein Projekt für diese Kostenstelle im ProjektQuick

  

  

Meldung: "Artikel muss vom Lagerstamm stammen".

Diese Meldung kommt, wenn z. B. ein Inventar vom Regietarif verwendet wurde.

 

 

 

Baustellenzeit-Matrix: Regel-Typ "Wöchentlich (6 Tage)

In der Baustellenzeit-Matrix kann nun auch der Regel-Typ "Wöchentlich (6 Tage) ausgewählt werden.

Inventar-Nummer (INR) und Personal-Nummer im Tagesrapport anzeigen

Die Inventar-Nummer und Personal-Nummer wird nun direkt im Tagesrapport angezeigt:

 

Lieferscheinnummer (LS-Nummer) mit Buchstaben und Zahlen (Alphanumerisch)

Das Feld "LS-Nummer" im Tagesrapport ist jetzt ein Alphanumerisches Feld, was bedeutet, dass jetzt auch mit Buchstaben verwendet werden können.
Im Tagesrapport Client ab Version 7.0.0 ist dies bereits möglich, Rapport App erst ab zukünftigen Versionen.

 


Sie finden diesen Artikel auch unter folgenden Begriffen:

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.