mySORBA Workspace ist IFA 2018 zertifiziert und unterstützt das neue "CRBX-Austauschformat".
Die herkömmlichen Schnittstellendateien .01s und .451 werden weiterhin unterstützt.

Die IFA 2018 Erweiterungen werden beim mySORBA Workspace Start automatisch aktiviert.
Sollten sie manuell aktiviert oder deaktiviert werden müssen, sie befinden sich hier:

SORBA-Icon -> Workflows -> Änderungen/Korrekturen -> Filtern nach IFA 2018 im Feld "Einstellung".

 

Hier der Link zur Dokumentation für IFA 2018: IFA18 Dokumentation

 

Was ist neu mit IFA 2018?

Beim erstmaligen verwenden von NPK-Katalogen muss pro Katalog die Einverständniserklärung akzeptiert werden:

 

Pro neuem Projekt und pro Grundkatalog wird beim erstmaligen öffnen vom Grundkatalog das "Anwendungs-PDF" geöffnet:

 

SIA Import / Export

Die SIA-Schnittstelle unterstützt nun das Exportieren und Importieren von Teilen eines Leistungsverzeichnisses.
Zudem können Dateien und Bilder mit exportiert und importiert werden.

Selektiver Import

 

Der anschliessende Import erfolgt aufgrund der vorgenommenen Auswahl.

Wichtig: Wird keine spezielle Auswahl getroffen, so wird alles importiert.

Selektiver Export

Der neue selektive Export unterscheidet zwischen Export mit und ohne Ausmass. Das Ausmass wird nur mitexportiert, wenn der Export explizit über den dafür vorgesehene Menüpunkt SIA-Export mit Ausmass erfolgt.

 

Wie beim Import kann auch beim Export definiert werden, welche Daten des Devis exportiert werden sollen:

Der anschliessende Export erfolgt aufgrund der vorgenommenen Auswahl.

Auch beim Export ohne Ausmass kann definiert werden, welche Daten exportiert werden sollen. Entsprechend sieht das Fenster der Gliederungsselektierung bis auf die Optionen für das Ausmass identisch aus.

  

Bereich "Kontextdaten"

Tipp
Fügen Sie über die Feldliste das Feld "Pos.Info" ein, so sehen Sie schnell ob auf einer Position spezielle Kontextdaten hinterlegt sind.

 

Media

Mit der neuen IFA 2018 Schnittstellendatei im "CRBX-Format" ist es nun möglich auch Bilder und Dokumente auszutauschen.
Alles was mit Dateien im Projekt zu tun hat, wird im Media-Bereich angezeigt.

Die Kontextdaten sind pro Datei und Position unterschiedlich.

Austausch

Alle Dateien hier, werden bei einem SIA-Export mitgeliefert.

Intern

Alle Dateien hier sind im Projekt abgelegt und werden nicht bei einem SIA-Export mitgeliefert.

Notizen

Notizen auf der Position.

 

PRD

Die Produkteinformationen sind auf bestimmten Normpositionen hinterlegt und werden geladen, sobald der Cursor sich auf einer Normposition befindet, wo es vom CRB hinterlegte Daten hat.
Das sind zum Beispiel Prospekte, Zeichnungen und Bilder, Devisvorlagen usw...

Unter Zusatzinformationen befinden sich Dokumente und Bilder, welche man ins Leistungsverzeichnis übernehmen kann.
Schwarz = es hat etwas hinterlegt.
Grau = Auf dieser Position hat es dazu nichts hinterlegt.

Diese Zusatzinformationen werden in den "Media-Bereich" übernommen.

Pos.Info - Code hierfür ist: P

 

EcoDevis

Im Register EcoDevis werden im Leistungsverzeichnis und im geöffenten NPK allfällige ökologische Angaben zu den jeweiligen
Positionen angezeigt. Das kann in textlicher Form (Textbausteine, Notizen, Beschreibungen), als auch anhand von Tabellen für
Beurteilungen und Verlgeiche der Fall sein. Zudem können angehängte Datein und eingefügte Links die EcoDevis-Daten ergänzen.

Pos.Info - Code hierfür ist: e / E / i

 

Korrektur

Unter "Korrektur" werden vom CRB allfällige Korrekturinformationen zur entsprechenden Position angezeigt. Das kann in textlicher Form sein, aber auch Dateien und Links können die Beschreibung ergänzen:

Pos.Info - Code hierfür ist: !

 

Hinweise / Preisinfo

In diesem Bereich stehen vom CRB hinterlegte Hinweise und / oder Preisvorschläge.

Pos.Info - Code hierfür ist: H

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.