Allgemeine Hardware- und Softwarevoraussetzungen mySORBA

Inhalt

Software
Hardware

 

Softwarevoraussetzungen Einzelplatz Installationen

Workstation*

Windows 7 Premium, Enterprise, Ultimate, Pro alle Versionen mit SP3
Windows 8, Windows 8 Pro, Enterprise
Windows 10 Pro, Enterprise
Software .Net Framework 4.0 und 4.5
64-Bit Betriebssystem (32-Bit wird nicht mehr empfohlen)

Nicht unterstützte Versionen:

Windows XP
Windows Vista
Windows 10
Windows RT

*Angaben des Herstellers für Workstations: http://windows.microsoft.com/de-de/windows/lifecycle

 

Softwarevoraussetzungen für Server- Client Installationen

Server*

Windows Small Business Server 2008: Std, Premium
Windows Server 2008: Std, Enterprise, Data centre
Windows Server 2008: R2 & R2 SP1: Std, Enterprise, Data centre
Windows Small Business Server 2011: Essentials & Std
Windows Server 2012: Foundation, Essentials, Std, Data centre
Windows Server 2012: R2: Foundation, Essentials, Std, Data centre
Windows Server 2016: Essentials, Std, Data centre
Software .Net Framework 4.0 und 4.5 für WebService
64-Bit Betriebssystem

 

Workstation**

Windows 7 Premium, Enterprise, Ultimate, Pro alle Versionen mit SP3
Windows 8, Windows 8 Pro, Enterprise
Windows 10 Pro, Enterprise
Software .Net Framework 4.0
64-Bit Betriebssystem (32-Bit wird nicht mehr empfohlen)

Nicht unterstützte Versionen:

Windows XP
Windows Vista
Windows 10
Windows RT
Windows Server 2003

*Angaben des Herstellers für Server: https://support.microsoft.com/de-de/lifecycle?C2=1163
**Angaben des Herstellers für Workstations: http://windows.microsoft.com/de-de/windows/lifecycle

 

 

Hardwarevoraussetzungen für Server und Client

Server

Windows Server 2008 R2 oder höher, 8 Gigabyte RAM.

 

Client

Windows 7 SP3 oder höher 4 Gigabyte RAM
Prozessor: 1 Gigahertz (GHz) oder höher Intel/AMD x64
Festplattenspeicher min. 5 Gigabyte

Backup: Es wird empfohlen eine tägliche Datensicherung mit einer professionellen Backuplösung zu erstellen.

Die tatsächlichen Systemanforderungen sind immer abhängig von der Konfiguration des
Kundensystems. Die zu erwartenden Auslastung kann je nach installierten Drittapplikationen auf einer Workstation oder auf einem Server variieren. Die Empfehlung für Server-Client Systeme sind dementsprechend anzupassen damit immer genug Arbeitsspeicher, Prozessorleistung und Festplattenspeicher für die SORBA Applikation zur Verfügung steht.

 

Voraussetzungen für Outsourcing-Kunden

  • Betriebssystem
    Alle Betriebssysteme welche von Microsoft unterstützt werden ***
    Windows, Mac, iOS, Android

  • Software
    Remote Desktop 7.0 (Version 7) für 2008R2
    Remote Desktop 8.0 (Version 8) für 2012R2

  • Internetleistung
    Die Download-Datenrate sollte pro Person nicht kleiner als 200 kBit/s
    sein. Um in der RDP-Verbindung vernünftig arbeiten zu können sind
    folgende Grössen empfehlenswert: 200 kBit/s pro User (Download)
    Kapazitäten für: Druckdaten, Dateitransfer und Surfen im Internet
    müssen zusätzlich noch dazugerechnet werden.
    Die Antwortzeit sollte 20-50 ms nicht überschreiten.
    Die Download-Datenrate kann via http://www.speedtest.net/de/
    überprüft werden.

  • Drucker
    Es werden alle gängigen Drucker unterstützt ****
    Bei Multischacht Druckern wird ein VPN empfohlen.
    Drucken von Apple OS wird unterstützt, für ein optimales drucken mit
    Multischacht Geräten wird ein VPN empfohlen.

  • Scanner
    Es werden alle gängigen Scanner unterstützt ****
    TWAIN fähige 32-Bit Software
    Scanner direkt via USB anschliessen

*** https://technet.microsoft.com/de-de/library/dn473009.aspx
**** Alle gängigen Drucker und Scanner werden unterstützt. Die Applikation kann jedoch nicht mit jedem handelsüblichen
Scanner oder Drucker getestet werden.

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 2 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.