4. Einstellungen - DebiQuick

DebiQuick - Modulanleitung - 4. Einstellungen

Da vor der Nutzung von DebiQUICK einige Grunddaten korrekt eingerichtet werden müssen, wird DebiQUICK von einem SORBA-Mitarbeiter installiert. Folgende Einstellungen werden dabei eingerichtet:

  • Adressen
  • Konten
  • MWST-Code
  • Zahlungsbedingungen
  • Firmenzahlstelle (Bankverbindung)
  • Im- und Export-Pfad für die Schnittstellen

In den nächsten Artikeln sehen Sie die Einstellungen, die Sie selbst vornehmen müssen:

Vorheriger Artikel: 3. Was befindet sich im DEBI-Journal?

Nächster Artikel: 5. Zahlungsarten definieren

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.