11. Debitorenzahlungen erfassen - DebiQuick - Modulanleitung

Folgen
Print Friendly and PDF

DebiQuick - Modulanleitung - 11. Debitorenzahlungen erfassen

  1. Wählen Sie die Funktion BELEG -> ZAHLUNGEN (CTRL-Z)

  2. Definieren Sie:

    Suchname / Kunden(Debi)-Nr.:
    Wählen Sie den   entsprechenden Kunden   aus. Im Feld Rechnung offen erscheint dann automatisch die Anzahl offener Rechnungen und der Total-Betrag des aktuellen Kunden.

    Rechn./Beleg-Nr.:
    Wählen Sie die entsprechende Rechnungs- resp. Beleg-Nr. aus, deren Zahlung erfasst wird.

  3. Zahlungsart: Wählen die richtige Zahlungsart aus, z. B. Zahlung, Skonto, Rabatt, etc.

    Tipp!

    Die Zahlungsarten können den Bedürfnissen Ihrer Firma angepasst werden.

    Zahlungs-Datum: Das aktuelle Tagesdatum kann überschrieben werden.

    Fibu-Konto: Definieren Sie das richtige Fibu-Konto, d. h. das entsprechende Bankkonto.

    Achtung!

    Skonti müssen unbedingt auf ein bestehendes Skonto-Konto (oder auf ein Ertrags-Konto (Ertragsminderung)) gebucht werden.

Vorheriger Artikel: 10. Rechnungsverbuchung aufheben

Nächster Artikel: 11.1. Splittung des Zahlungsbetrages

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich