1.5. Jahreswechsel - Kostenrechnung - Fibujournal

Jahreswechsel - 1. Jahreswechsel Finanzbuchhaltung / 1.5. Kostenrechnung

In dieser Anleitung wird beschrieben, wie der Jahreswechsel mit Kostenrechnung vorgenommen wird.

Diese Anleitung ist geeignet für:
mySORBA, mySORBA.Light, mySORBA.Studenten ab Version 18.0.307
SORBA Workspace ab Version 16.0.388

Diese Anleitung ist nicht geeignet für:
mySORBA, mySORBA.Light, mySORBA.Studenten Versionen bis 18.0.307


Jahreswechsel mit Kostenrechnung

Wenn man mit der Kostenrechnung arbeitet, möchte man allenfalls Änderungen oder Anpassungen für die Gemeinkosten vornehmen. Im bereits abgeschlossenen Jahr kann man nachschauen, ob auf den Kostenstellen Über- oder Unterdeckungen vorhanden waren und entsprechend die Gemeinkosten anpassen.

Die Anpassungen für die Gemeinkosten können für das alte, noch nicht abgeschlossene - und fürs neue Geschäftsjahr eingegeben werden.

Um diese Abweichungen auszuwerten, geht man ins Fibujournal -> "Drucken / KST/KTR-Auszüge". Dort kann die auszuwertende Kostenstelle ausgewählt werden. Mit "Drucken" öffnet sich die Auswertung in Form einer Excel-Tabelle. Zu unterst auf dieser Auswertung findet man "Kostenstelle Soll" und "Kostenstelle haben" - direkt darunter bei "Kostenstelle" die Differenz des ausgewählten Jahres.

Anpassungen für die Gemeinkostenzuschläge können im Fibujournal -> "Fenster / Gemeinkostenzuschläge" vorgenommen werden. Im Fenster der Gemeinkostenzuschläge kann unter "Extras / Periode wählen" die anzupassende Geschäftsjahr ausgewählt werden. Zur Auswahl stehen alle noch nicht definitiv abgeschlossenen Jahre.

Zuschläge kann man für jede Kostenart separat ändern in dem man auf die entsprechende Zeile klickt und in den Details den Prozentsatz anpasst. Um die Änderungen zu übernehmen über "Extras / Verbuchung starten" den Verbuchungs-Lauf nochmals starten.

Bevor der definitive Jahresabschluss im SORBA vorgenommen wird, müssen die Gemeinkosten verbucht werden. Die Verbuchung der Gemeinkosten wird über ein Zusatzjournal gemacht. Dieses Zusatzjournal wird bei jeder Veränderung der Gemeinkosten nochmals neu aufgebaut.

Um die Kostenrechnung definitiv abzuschliessen geht man über "Fenster / Zusatzjournale" und öffnet das "Zusatzjournal Gemeinkosten" mit "OK". Danach klickt man lediglich auf "Datei / Buchungen übertragen". Sobald dies ausgeführt wurde, ist die Kostenrechnung abgeschlossen.


Sie finden diesen Artikel auch unter folgenden Begriffen: Jahresende

Vorheriger Artikel: 1.4. Definitiver Jahresabschluss

Nächster Artikel: 2.1. Bemerkung Lohnausweise

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 1 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.