2.2. Jahreswechsel - ELM - Lohn

Jahreswechsel - 2. Jahreswechsel Lohnbuchhaltung / 2.2. ELM

In dieser Anleitung wird die Übermittlung der jährlichen Lohnmeldung behandelt.

Diese Anleitung ist geeignet für:
mySORBA, mySORBA.Light, mySORBA.Studenten ab Version 18.0.307
SORBA Workspace ab Version 16.0.388

Diese Anleitung ist nicht geeignet für:
mySORBA, mySORBA.Light, mySORBA.Studenten Versionen bis 18.0.307


ELM

Diese Lohnmeldungen kann monatlich oder jährlich gemacht werden. Für den Jahreswechsel wird in folgendem Text die gesamtjährliche Lohnmeldung erklärt. Der Menüpunkt dazu findet man unter Lohn -> Lohnläufe -> "ELM / Jährliche Lohnmeldung".

Im Fenster "Jährliche Lohnmeldung" muss definiert werden welches Jahr gemeldet wird, per wann die Meldung herausgehen soll und wer als Referenz auf dieser Meldung aufgeführt ist. 

Unter dem Bereich "Institutionen" kann ausgewählt werden, welche Domänen effektiv übermittelt werden sollen. Dazu den Haken bei den zu übertragenden Domänen auf "Ausführen" setzen. Über "Aktion / Senden" werden die ausgewählten Domänen in diesem Lauf übertragen.

Es öffnet sich ein weiteres Fenster, in dem sich die zum Übertrag bereiten Domänen befinden. Diese müssen dann einzeln über den Knopf "Übermittlung bestätigen..." übertragen werden.

Danach öffnet sich eine Internetseite, bei der man sich anmelden muss und anschliessend die Lohnmeldung übermitteln kann.

Dazu geht man mit "weiter" die verschiedenen Fenster durch und kontrolliert in diesen die einzelnen Abrechnungen. Am Schluss kann man die "Angaben bestätigen und freigeben". Nun ergibt sich die Möglichkeit eine Quittung als PDF zu erstellen, gegebenenfalls auszudrucken und diese auf einem Pfad Ihrer Wahl abzuspeichern.

Im Anschluss verschwindet auch der Menüpunkt zur Übermittlung auf der entsprechender Domäne und der Status ändert auf "Übermittlung erfolgreich abgeschlossen". Dies kann so bei allen Domänen durchgeführt werden.

Falls eine Lohnmeldung zu früh übermittelt wurde, kann über das Dropdown-Menü "Ersatzmeldung" die letzte gemachte Meldung angewählt und nochmals versendet werden.


Sie finden diesen Artikel auch unter folgenden Begriffen: Jahresende

Vorheriger Artikel: 2.1. Bemerkung Lohnausweise

Nächster Artikel: 2.3. Firmendaten neu definieren

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.