18.1. Mengen als Ausmasse erfassen - DevisQuick - Modulanleitung

DevisQuick - Modulanleitung - 18. Definitive Ausmasse erfassen / 18.1. Mengen als Ausmasse erfassen

Tipp!
Die folgende Beschreibung kann auch bereits im GRK ausgeführt werden. Die Positionen werden dann automatisch zur Übernahme ins Objekt markiert und müssen nicht mehr mit der Funktion EXTRAS -> AKTUELLE POSITION MARKIEREN F7 ausgewählt werden.

  1. Fahren Sie im Objekt auf eine gewünschte Detailposition (im Feld ME (Mengeneinheit) muss eine Mengeneinheit stehen).
  2. Öffnen Sie das Ausmassfenster (Gliederungsfenster) mit der Funktion FENSTER -> GLIEDERUNGEN F3 oder durch Anklicken des Icons Gliederungsfenster F3.

  3. Fahren Sie auf die erste freie Ausmasszeile und tragen im Feld Text die Ausmass-Menge ein, Enter.

  4. Die Menge und das aktuelle Tagesdatum werden automatisch eingetragen. Im Feld Code wird das Ausmass mit dem Code A versehen.

    Wichtig
    Ändern Sie die Angaben im Feld Code nicht.

    Merke: Beachten Sie das Datum! Das Datum wird bei neuer Mengeneingabe jeweils automatisch nach unten kopiert.

  5. Verlassen Sie das Ausmassfenster mit der Taste ESC.

  6. Die eingetragene Ausmass-Menge wird automatisch ins Objekt übertragen.

Vorheriger Artikel: 17. Mengen zu Vorausmasse umwandeln

Nächster Artikel: 18.2. Taschenrechner

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.