15.2. Offerte drucken - DevisQuick - Modulanleitung

DevisQuick - Modulanleitung - 15. Devis / Offerte drucken / 15.2. Offerte drucken

  1. Wählen Sie die Funktion DRUCKEN -> OFFERTE DRUCKEN.

  2. Teilen Sie dem Programm im Fenster Druckeinstellungen in den verschiedenen Registern die gewünschten Einstellungen und Selektionskriterien für den Ausdruck mit. (Die wichtigsten Einstellungen sind nachfolgend erwähnt.)

    Tipp!
    Mit der Tastenkombination CTRL-TAB kann ins nächste Register gewechselt werden.



    Register Gliederung - Positionen ohne Gliederung
    Druckt und berechnet auch Positionen, welche keine Ausmassgliederungen enthalten.

    Register Gliederung - Position ohne Resultat:    
    Druckt und berechnet auch Positionen, welche keine Ausmassgliederungen  enthalten

    Register Umfang - Nur Summen drucken:
    Die Offerte wird nur mit den Endsummen, d. h. ohne  Mengenangabe und ohne Einheitspreisangaben gedruckt.

  3. Die Adressangaben definieren Sie im Register Adresse.

  4. Im Register Titelblatt definieren Sie die erste Seite des Ausdrucks. In der Regel ist diese jedoch bereits betriebsspezifisch angepasst. 

    Tipp!
    Wenn Sie im Register Umfang die Option Nur Summen drucken aktivieren (Markierung), wird die Offerte ohne Mengenangaben und ohne Einheitspreisangaben ausgedruckt.

  5. Bestätigen Sie die Einstellungen durch Anklicken der Schaltfläche Drucken.

  6. Im Fenster Drucken definieren Sie:

     

    Drucklayout

    Ausgabeort

    Ausdruck-Datum

  7. Bestätigen Sie mit OK

Vorheriger Artikel: 15.1. Devis drucken

Nächster Artikel: 16.1. Objekt auf Ausführungsphase setzen

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 1 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.