18.6. Ausmessen mit Faktoren - DevisQuick - Modulanleitung

DevisQuick - Modulanleitung - 18. Definitive Ausmasse erfassen / 18.6. Ausmessen mit Faktoren

Im Ausmassfenster kann einem bestimmten Zeichen ein Faktor zugewiesen werden, z. B. a=5*0.27. Mit diesem Faktor können dann beliebige Formeln aufgebaut werden.

  1. Fahren Sie im Ausmassfenster mit dem Cursor auf die erste freie Zeile.
  2. Weisen Sie einem bestimmten Zeichen einen Faktor zu, z. B.:

    a=5*0.27
    b=3.270



    Achtung
    Achten Sie darauf, dass Sie mathematisch korrekte Formeln eingeben und gegebenenfalls auch Klammern () verwenden.

  3. Bauen Sie mit den definierten Faktoren beliebige Formeln auf. Nebenstehend ein Beispiel für Formeln mit Faktoren.

     

    Merke: Ausmasszeilen mit Faktoren müssen im Feld Code immer als A (Ausmasszeilen) codiert sein.

Vorheriger Artikel: 18.5. Ausmessen mit Formeln

Nächster Artikel: 18.7. Ausmasserfassung in Excel

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.