32. Dateien /Objekte verwalten - DevisQuick - Modulanleitung

DevisQuick - Modulanleitung - 32. Dateien /Objekte verwalten

Die Objekte können in DevisQUICK selbstverständlich auch verwaltet werden. Folgende Funktionen sind unter dem Menü DATEI möglich:

ÖFFNEN
Zeigt alle bestehenden Objekte an, es kann ein beliebiges Objekt angewählt werden.

SICHERN
Absichern eines Objektes mit allen dazugehörenden Angaben auf Diskette.

EINLESEN
Einlesen eines Objektes von Diskette zur Weiterbearbeitung.

SENDEN
Bietet die Möglichkeit, das aktuelle Objekt direkt im SORBA-Format mit Hilfe elektronischer Post zu versenden.

SIA-EXPORT
Exportiert das aktuelle Objekt nach SIA-Norm, Export-Ziel beliebig wählbar (*.01s)

SIA-Fehlerprot.
Zeigt das SIA-Fehlerprotokoll des letzten Exportes, falls überhaupt  Fehler gefunden wurden. 

SIA-SENDEN
Gleiche Funktion wie SENDEN, nur im SIA-Format, d. h. IFA’92 -Datei.

 

Merke: Mit den Funktionen SICHERN, EINLESEN und SENDEN werden die Objekte jeweils immer im SORBA-Format *.DQD gehandelt, d. h. der Anwender braucht dazu dringen die SORBA-Programme.

Vorheriger Artikel: 31.1. Kontrolle der verbuchten Ausmasse

Nächster Artikel: 33. Objekt anhängen

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.