15. Offertstamm überarbeiten - KalkQuick - Modulanleitung

KalkQuick - Modulanleitung - 15. Offertstamm überarbeiten

Alle Positionen sind nun mit Einheitspreisen versehen. Jedoch wird es nun erforderlich, einige objektbezogene Änderungen zu machen. So werden wahrscheinlich für diese Offerte andere Materialkonditionen zur Verfügung stehen. Es könnte sein, dass Sie die Zuschläge individuell anpassen möchten. Je nach Höhe der Einheitspreise kann es auch notwendig sein, die Rundungstabelle anzugleichen.

Im Offertstamm können z. B. alle Preis- bzw. Konditionsänderungen vorgenommen werden, die für diese Offerte notwendig sind. Es empfiehlt sich, solche Änderungen immer im Offertstamm zu machen, da verschiedene Kostenelemente in mehreren NPK-Positionen vorkommen können und andernfalls jedes Kostenelement separat angepasst werden müsste. Auch können Gerätepreise angepasst werden. Jedoch ist zu erwähnen, dass Sie die Möglichkeit haben, global über die ganze Offerte eine Reduktion im AVS/RR/ES+M zu machen.

Merke: Der Offertstamm enthält alle Kostenelemente sämtlicher kalkulierter Positionen der aktuellen Offerte. Dabei wird ein und dasselbe Kostenelement nur einmal aufgeführt. Der Text der Kostenelemente bildet somit den Schlüssel für den Aufbau des Offertstammes.

Die Veränderung eines Kostenelementes im Offertstamm bewirkt die Anpassung in allen Positionen, wo das entsprechende Kostenelement vorkommt.

Der Text der Kostenelemente ist der Schlüssel für den Aufbau des Offertstammes. Falls Sie ein Kostenelement mit verschiedenen Ansätzen benötigen, muss entweder der Text des Kostenelementes geändert werden oder Sie arbeiten mit Zurechnungsarten.

Vorheriger Artikel: 14. Manuelle Kalkulation von nicht kalkulierten Positionen

Nächster Artikel: 15.1. Offertstamm öffnen

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.