16.9. Schlüsselstamm öffnen - KalkQuick - Modulanleitung

KalkQuick - Modulanleitung - 16. Analysen überarbeiten / 16.9. Schlüsselstamm öffnen

  1. Wenn sich die notwendigen Kostenelemente nicht im Offertstamm befinden, können diese auch direkt aus dem Schlüsselstamm geholt werden. Öffnen Sie den Schlüsselstamm mit der Funktion FENSTER -> SCHLÜSSELSTAMM F7 oder durch Anklicken der entsprechenden Schaltfläche.
     

  2. Markieren Sie im Schlüsselstamm alle nötigen Kostenelemente mit Doppelklick oder über EXTRAS -> AKTUELLE POSITION MARKIEREN F7 oder durch Anklicken der entsprechenden Schaltfläche.
     

    Tipp
    Verwenden Sie zum raschen Finden der Positionen den Schlüsselstamm-Navigator (Funktion: FENSTER -> NAVIGATOR) und die Suchfunktionen BEARBEITEN -> SUCHEN F2 und SUCHTITEL <CTRL-F>.

  3. Alle zur Übernahme markierten Kostenelemente werden mit einer Markierung (Haken) versehen.
  4. Verlassen Sie den Schlüsselstamm mit der Taste ESC.
  5. Alle im Schlüsselstamm markierten Kostenelemente werden in den Offertstamm übertragen und sind dort blau hervorgehoben.
  6. Im oberen Teil des Fensters sehen Sie die Zusammenfassung der unten aufgeführten Kostenelemente. Die einzelnen Kostenelemente sind nach Lohn, Material, Inventar und Fremdleistung gegliedert.

    Die Lohn-Totalstunden
    (= Leistungswert * Devis-Menge) werden ebenfalls im oberen Teil des Fensters angezeigt und können durch Eingabe/Überschreiben zurückgerechnet werden.

    Tipp
    Die Mengen können einfach durch Überschreiben verändert werden. Das neue Resultat wird automatisch ausgerechnet und sofort ins Feld Resultat übertragen. Auch im oberen Teil des Fensters wird der entsprechende Anteil automatisch angepasst und der neue Preis ausgerechnet.

    Die Felder Gruppenleistung, Preis, Leistungswert und Lohn-Totalstunden im oberen Teil des Fensters können ebenfalls durch Überschreiben geändert werden. Sie können dazu auch die entsprechenden Schaltflächen benutzen.

    Merke: Sämtliche Preisänderungen im Analysefenster F4 beziehen sich nur auf die aktuelle Detailposition des Objekts. Bei Anpassungen im Offertstamm würden die Preisänderungen wieder überschrieben werden.
  7. Alle zur Übernahme markierten Kostenelemente werden mit einer Markierung (Haken) versehen.
  8. Verlassen Sie den Schlüsselstamm mit der Taste ESC.
  9. Alle im Schlüsselstamm markierten Kostenelemente werden in den Offertstamm übertragen und sind dort blau hervorgehoben.
  10. Im oberen Teil des Fensters sehen Sie die Zusammenfassung der unten aufgeführten Kostenelemente. Die einzelnen Kostenelemente sind nach Lohn, Material, Inventar und Fremdleistung gegliedert.

    Die Lohn-Totalstunden
    (= Leistungswert * Devis-Menge) werden ebenfalls im oberen Teil des Fensters angezeigt und können durch Eingabe/Überschreiben zurückgerechnet werden.

     

    Tipp

    Die Mengen können einfach durch Überschreiben verändert werden. Das neue Resultat wird automatisch ausgerechnet und sofort ins Feld Resultat übertragen. Auch im oberen Teil des Fensters wird der entsprechende Anteil automatisch angepasst und der neue Preis ausgerechnet.

    Die Felder Gruppenleistung, Preis, Leistungswert und Lohn-Totalstunden im oberen Teil des Fensters können ebenfalls durch Überschreiben geändert werden. Sie können dazu auch die entsprechenden Schaltflächen benutzen.

    Merke
    Sämtliche Preisänderungen im Analysefenster F4 beziehen sich nur auf die aktuelle Detailposition des Objekts. Bei Anpassungen im Offertstamm würden die Preisänderungen wieder überschrieben werden.

Vorheriger Artikel: 16.8. Offertstamm öffnen

Nächster Artikel: 17. Nächste Position / Letzte Position

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.