19. Kalkulation von (Analysestamm / Referenzofferte) - KalkQuick - Modulanleitung

KalkQuick - Modulanleitung - 19. Kalkulation von (Analysestamm / Referenzofferte)

Wie bereits erwähnt, existieren in den meisten Fällen im Analysestamm oder in einer ähnlichen Offerte Kalkulationen, die für nicht kalkulierte Position übernommen werden können.

  1. Sie haben das Analysefenster F4 einer nicht kalkulierten Position geöffnet.
  2. Das Analysefenster F4 ist leer.

    Tipp
    Falls bereits Kostenelemente vorhanden sind, welche Sie aber nicht mehr gebrauchen möchten, entfernen Sie diese:
    markieren, ausschneiden.

  3. Wählen Sie im Register KALKULIEREN -> KALKULATION VON F8.
     
  4. Tragen Sie ein, von welcher Quelle die gewünschte Kalkulation stammen soll. 
     

    Quellentyp
    Wählen Sie den gewünschten Quellentyp (ALS-Stamm, Ref.Offerte oder Aktuelle Offerte).

    Quelle Verband
    Bestimmen Sie, ob auf die Verbandsanalysen (auf SORBA- CD) oder auf die Analysen im Analyseverzeichnis zugegriffen werden soll (√= Ja, Verbandsanalysen).

    Aktuelle Quelle
    Falls Sie als Quellentyp Ref. Offerte setzen, wählen Sie hier die gewünschte Referenz- Offerte aus.

    Für Quellentyp 'ALS-Stamm' mit Analysetyp
    Falls Sie als Quellentyp ALS- Stamm setzen, wählen Sie hier den gewünschten Analysetypen aus.

    Liste neu generieren
    Soll die Liste neu generiert werden? (√= Ja).

    Analysierte Position wählen
    In diesem Feld können Sie eine Positionsnummer direkt eingeben, wenn diese bekannt  ist, oder Sie klicken auf die Schaltfläche Tabelle und   lassen sich alle kalkulierten Positionen anzeigen (inkl. Text!).

    Tipp
    Falls Sie eine Quellenofferte benutzen, kann diese über die Schaltfläche Quelle anzeigen mit Volltext aufgeführt werden. Die Position kann dann z. B. via Suchtitel gesucht werden.

  5. Wählen Sie eine der verschiedenen Varianten aus und übernehmen diese durch Anklicken der Schaltfläche Pos. übernehmen.
  6. Bestimmen Sie durch Anklicken der Listbox (kleine Pfeile nach unten) die gewünschte Etappe und Analysetyp. Sie können zudem die Spezifikation und den Zuschlag ändern, falls gewünscht.
  7. Bestätigen Sie mit OK.
  8. Die entsprechenden Kostenelemente werden automatisch im Analysefenster F4 der aktuellen Position eingetragen.  
     

    Tipp
    Die übernommene Kalkulation kann selbstverständlich weiterbearbeitet werden, z. B. Mengen, Leistungen, usw. anpassen!

Vorheriger Artikel: 18. Entstehung der Nettopreise

Nächster Artikel: 20. Minicalc-Funktion

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.