7. Kalkulationsvarianten - KalkQuick - Modulanleitung

KalkQuick - Modulanleitung - 7. Kalkulationsvarianten

Damit Sie nicht jede NPK-Position einzeln kalkulieren müssen, haben Sie mit CalkQUICK die Möglichkeit aus verschiedenen Varianten der Kalkulation zu wählen. Jede Variante lässt sich einzeln oder auch kombiniert durchführen.

 

Merke: Im weiteren Verlauf dieses Leitfadens wird die Kombinationsvariante erläutert.

Kalkulation von Offerte     

 

 

 

 ____________________________________________________________________

 

  ____________________________________________________________________

 

  ____________________________________________________________________

 

 

 

Automatische Kalkulation

 

 

  ____________________________________________________________________

 

  ____________________________________________________________________

 

  ____________________________________________________________________

 

 

 

 

Kombination von “Kalkulation von Offerte” und “automatischer Kalkulation”

 

 

  ____________________________________________________________________

 

  ____________________________________________________________________

 

  ____________________________________________________________________

 

Merke: Beachten Sie bitte, dass Sie vorteilhaft dieselben Analysen hinterlegt haben (z. B. einheitlich von SBV), wenn Sie verschiedene Kalkulationen miteinander kombinieren möchten. Denn sehr schnell geht die Übersicht über die Kalkulation verloren, wenn sich verschiedene Charakteren in den Analysen befinden.

Vorheriger Artikel: 6.3. Rundungstabelle anpassen - Objektbezogen

Nächster Artikel: 8. Referenzobjekt als Vorlage definieren

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.