38.2. Weitere Kategoreien definieren - KalkQuick - Modulanleitung

KalkQuick - Modulanleitung - 38. Analysen mit Kategorien (Leistungsgruppen) / 38.2. Weitere Kategoreien definieren

  1. Fahren Sie mit dem Cursor auf die erste freie Zeile.
  2. Fügen Sie weitere Kostenelemente aus dem Schlüsselstamm (FENSTER -> SCHLÜSSELSTAMM F7) oder aus dem Offertstamm (FENSTER -> OFFERTSTAMM <CTRL-E>) ein, oder arbeiten ev. mit Kalkulationsbausteinen (EXTRAS -> KALKULATIONSBAUSTEIN EINFÜGEN <CTRL-S>). Diese weiteren Kostenelemente werden dann die zweite Kategorie bilden.
  3. Fahren Sie mit dem Cursor wieder auf die erste freie Zeile.
  4. Wählen Sie im Feld Gattung die Option Kategorie aus, Enter.
  5. Eine neue, zweite Zeile mit der Gattung A (für Kategorie) wird eingefügt. Setzen Sie den Cursor auf diese Zeile.
  6. Wählen Sie im Register BEARBEITEN -> KATEGORIE BEARBEITEN F3.
     

  7. Definieren Sie die nötigen Angaben zur zweiten Kategorie und bestätigen mit OK.
      

     
  8. Alle Kostenelemente unterhalb der zweiten Kategorie bilden jetzt die Kategorie 2.
  9. Nach der Bearbeitung der letzten Leistungsgruppe (Kategorie), kontrollieren Sie den Preis und den Leistungswert.

Vorheriger Artikel: 38.1. Kategorie definieren

Nächster Artikel: 39. Zurechnungsarten mutieren

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.