38. Zurechnungsarten mutieren - KalkQuick - Modulanleitung

KalkQuick - Modulanleitung - 38. Zurechnungsarten mutieren

Mit der folgenden Funktion ändern oder ergänzen Sie die Zurechnungsarten oder sichern diese in eine separate Liste.

Achtung
Beachten Sie, dass die objektbezogene (baustellenspezifische) Reduktion, die Sie in den Zuschlägen im Register Inventar finden, zusätzlich berechnet wird. Z. B. haben Sie auf einer Kranposition mit Betrieb mit Miete in AVS auf 75% reduziert. Wenn in der Zurechnungsart ebenfalls eine Reduktion von z. B. 50% vorhanden ist, so werden beide Reduktionen vorgenommen!

  1. Sie befinden sich in der Offertoberfläche.
  2. Wählen Sie im Register KALKULIEREN -> ZURECHNUNGSARTEN MUTIEREN.
     

     
  3. Im Zurechnungsarten-Fenster nehmen Sie die gewünschten Änderungen vor.
  4. Um eine neue Zurechnungsarten hinzuzufügen, fahren Sie mit dem Cursor auf die erste freie Zeile und tragen die gewünschten Angaben ein.
     
    Merke: Falls im Feld Rep.(& Revis.%) ein Prozentsatz eingetragen ist, so muss diese Angabe für eine vernünftige Splittung ebenfalls im Feld Revision % eingetragen werden.
  5. Sichern Sie die Zurechnungsartenliste im Register DATEI -> ZURECHNUNGSDATEI SPEICHERN UNTER.
     

  6. Sichern Sie in die Liste Standard, indem Sie das folgende Fenster mit OK bestätigen.
     

     
  7. Verlassen Sie das Zurechnungsarten-Fenster mit ESC.

Vorheriger Artikel: 37.2. Weitere Kategoreien definieren

Nächster Artikel: 39. Zurechnungsart (Grundpreise) via Schlüssel- und Offertstamm

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.