3.4.2. Einbuchung - MaterialQuick (M&A) - Modulanleitung

MaterialQuick (M&A) - Modulanleitung - 3. Anlagestamm / 3.4. Detailmaske / 3.4.2. Einbuchung

Auch in der Detailmaske befindet sich die Einbuchung des Inventars in den Werkhof:

Wichtig: Jedes Inventar, welches via Tages- oder Monatsmiete verrechnet werden sowie im M&A zur Verfügung stehen soll, muss zwingend eingebucht werden!

Es ist nach einer Einbuchung auch möglich, einen Neuzugang zu tätigen, oder die Einbuchung rückgängig zu machen (sofern das Inventar noch nicht im M&A benutzt worden ist):

Vorheriger Artikel: 3.4.1. Verrechnung

Nächster Artikel: 3.4.3. KST erfassen

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.