3.8. Neuer Artikel ab Schlüsselstamm / Regietarif - MaterialQuick (M&A) - Modulanleitung

Folgen
Print Friendly and PDF

MaterialQuick (M&A) - Modulanleitung - 3. Anlagestamm / 3.6. Erweiterte Funktionen / 3.8. Neuer Artikel ab Schlüsselstamm / Regietarîf

Neu können Positionen via Schlüsselstamm oder Regietarif in den Lagerstamm übernommen werden:

Hinweis:

Wird ein neuer Artikel ab Regietarif hinzugefügt, so wird automatisch die Regieverknüpfung für den entsprechenden Artikel erstellt. Es gibt auch die Möglichkeit, einen ganzen Regietarif in den Lagerstamm zu importieren.

Neuerung "Artikel ab Lieferantendatenbank" ab Version 22.1

Artikel ab Lieferantendatenbank

Über die Funktion "Artikel ab Lieferantendatenbank" wird direkt auf die jeweils lizenzierten Lieferantenartikelstämme zugegriffen. Darin ausgewählte Lieferantenartikel werden als neue Artikel im eigenen Lagerstamm eröffnet:

Auf der rechten Seite werden die lizenzierten Lieferantenartikelstämme aufgelistet. Durch "Hinzufügen" wird der Lieferantenartikel mit gewählter Mengeneinheit in die Erfassungsmaske auf der linken Seite übernommen. Dabei wird die in der Erfassungsmaske definierte Standard BWA-Nr. und Hauptkategorie auf den hinzugefügten Artikeln gesetzt.

Bei Lieferanten, für welche im mySORBA das WebShop-Login des Kunden hinterlegt wurde (bspw. bei HGC möglich), werden sofern vorhanden, die kundenspezifischen Preise bezogen. Sind keine kundenspezifischen Konditionen vorhanden, wird der Katalogpreis übernommen. Natürlich wird der Preis für die jeweils gewählte Mengeneinheit berücksichtigt. Als Gattung wird automatisch "M" (Material) gesetzt.

Hinzugefügte Artikel können in der Erfassungsmaske noch überarbeitet werden:

Folgende Felder sind editierbar:

  • INR (Inv.-Nr.)
  • Bezeichnung
  • BWA-Nr. (der definierte Standard kann direkt auf dem Artikel manuell übersteuert werden)
  • Hauptkategorie (der definierte Standard kann direkt auf dem Artikel manuell übersteuert werden)

Wird das Erfassungsfenster anschliessend mit OK geschlossen, werden die Artikel mit den allfälligen manuell noch editierten Werten im Lagerstamm erstellt.

Sollte ein hinzugefügter Lieferantenartikel bereits im Lagerstamm existieren wird dieser gräulich hervorgehoben (wird anhand des Lieferanten und der Artikel-Nr. des Lieferanten festgestellt, nicht per INR):

Auch auf bereits im Lagerstamm vorhandenen Lieferantenartikeln können die zuvor genannten Felder editiert werden (bis auf das Feld "INR (Inv.-Nr.)). Bei der Übernahme solcher bereits vorhandenen Artikeln erscheint folgende Abfrage:

Wird die Abfrage mit OK bestätigt, werden die bereits existierenden Artikel im Lagerstamm mit den neuen Werten aktualisiert. Das wären Bezeichnung, Preis, Einheit, BWA-Nr. und Hauptkategorie.

Neuerung "Artikel ab Lieferantendatenbank" ab Version 22.1

Vorheriger Artikel: 3.7. Lagerstamm

Nächster Artikel: 3.9. Neuer Artikel von anderem Artikel kopieren

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 4 fanden dies hilfreich