4.4.2. Lieferschein-Kontrolle - Unterhalt - Modulanleitung

Unterhalt - Modulanleitung - 4. Rapporte / 4.4. Fenster / 4.4.2. Lieferschein-Kontrolle

Die Lieferscheinkontrolle ist nur ersichtlich wenn diese unter den Einstellungen vom Unterhalt aktiviert wurde. Sie funktioniert analog zum Tagesrapport. 

Ein Filter muss nicht zwingend gesetzt werden, ist aber je nach Datenmenge von Vorteil.

Wird im Kredijournal eine Rechnung auf den entsprechenden Lieferant inklusive der Auftragsnummer gebucht, öffnet sich ebenfalls die Lieferscheinkontrolle, mit Filter auf Projekt und Kreditor.

Baustelle – Filter auf bestimmte Baustelle setzen.
Lieferanten-Nr. – Filter auf bestimmten Lieferant setzen.
Lieferschein-Nr. – Filter auf Lieferscheinnummer setzen.
Alle anzeigen – Mit dieser Option werden auch bereits kontrollierte Lieferscheinpositionen angezeigt.

Kontrollierte Artikel erscheinen „blau“ mit dem Haken bei Kontrolliert.

Datei/Schliessen – Lieferscheinkontrolle schliessen, bereits getätigte Änderungen werden automatisch übernommen.

Bearbeiten/Suchen – Nach Einträgen suchen, gleiche Funktionalität wie in anderen Sorba-Modulen.

Extras/Sortieren – Angezeigtes Journal nach bestimmten Kriterien sortieren. Gleiche Funktionalität wie in anderen Sorba-Modulen.

Drucken/Lieferscheine drucken – Angezeigtes Journal auswerten mit zusätzlicher Datumsfiltermöglichkeit.

Standardmässig sind diese Auswertungsmöglichkeiten vorhanden:

  • Artikel nach Verwendungsort
  • Nach Artikel
  • Nach Lieferant
  • Nach Lieferschein
  • Nach Verwendungsort

Die benötigten Informationen können während dem Lieferschein erfassen eingegeben werden.

Vorheriger Artikel: 4.4.1. Rapport bearbeiten

Nächster Artikel: 4.4.3. Temporär-Kontrolle

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.