4.4.3. Temporär-Kontrolle - Unterhalt - Modulanleitung

Unterhalt - Modulanleitung - 4. Rapporte / 4.4. Fenster / 4.4.3. Temporär-Kontrolle

Temporär-Kontrolle im Unterhaltsmodul

Wenn die Option "LS-Kontr. aktiv" nicht angehakt ist, müssen die Stunden der Temporären Mitarbeiter im Unterhalts-Modul kontrolliert werden.

Baustelle - Filter auf ein bestimmtes Projekt setzen.
Lieferanten-Nr - Filter auf einen bestimmten Lieferanten setzen, ist dann praktisch, wenn man für die Temporären Mitarbeiter mehrere Lieferanten hat.
alle anzeigen - Haken gesetzt, werden anschliessend auch bereits kontrollierte Positionen dargestellt.

Kontrolliert - Positionen die man kontrolliert hat (z. B. Kredirechnung erfasst), kann man mit diesem Feld als "Kontrolliert" markieren (Hier beachten ob LS-Kontrolle aktiv ist).
Rechnungsnummer - Wird mit der Rechnungsnummer aus der Kredi-Rechnung automatisch abgefüllt, wenn der Eintrag über's KrediQuick kontrolliert wurde.
Datum - Datum vom Rapport.
Rapport Nr. - Aus diesem Rapport stammt der Eintrag.
Gattung - Wird vom Rapport bestummen.
Text - Suchname vom Temporärmitarbeiter aus dem Temporärstamm.
Einheit - Einheit aus dem Rapport.
Preis - Preis pro Stk. aus dem Rapport.
Total - Rapportierte Menge vom Rapport.
Auftrags Nr. - Auftragsnummer vom Projekt auf welches rapportiert wurde.
Lief.-Nr. - Kreditorennummer welche auf dem Temporären Mitarbeiter als Lieferant definiert wurde.

Kontrollierter Eintrag im SorbaManager mit "kein Kreditor" aktiv

Kontrollierter Eintrag im SorbaManger mit "kein Kreditor" inaktiv

Eintrag Kontrollieren über die Kreditoren-Rechnung (LS-Kontr. Aktiv)

Dazu wird eine Rechnung auf den entsprechenden Lieferant erfasst und nach dem Klicken auf "Buchen" öffnet sich das Fenster der Temporär-Kontrolle.

  1. Setzt man den Haken für "Kontrolliert" wird er Eintrag blau.
  2. Sobald man die Position auf "Kontrolliert" gesetzt hat, wird automatisch de Rechn-Nr. Lief. eingetragen.

Tipp

Hat man die Temporärkontrolle im Tagesrapport und Unterhalt aktiv, öffnet sich zuerst die Temporär-Kontrolle vom Tagesrapport.
Erst sobald man dieses geschlossen hat, öffnet sich das Fenster für den Unterhalt.

Sorba-Manager Auswertung

Nicht kontrollierte Stunden von Temporärmitarbeiter:

Projektübersicht

Details

Kontrollierte Stunden von Temporärmitarbeiter mit erfasster Kreditoren-Rechnung - Option "kein Kreditor"-inaktiv

Projektübersicht

Details

Kontrollierte Stunden von Temporärmitarbeiter mit erfasster Kreditoren-Rechnung - Option "kein Kreditor"-aktiv

Projektübersicht

Details

Umstellung von ohne Kreditoren auf mit Kreditoren

Wenn man neu mit dem KrediQuick arbeitet, wird normalerweise die Einstellung "kein Kreditor" deaktiviert.

Dann werden alle kontrollierte Temporärmitarbeiter im SorbaManager nicht mehr ins Resultat gerechnet.

Damit es dies trotzdem macht, muss die Kontrolle der Temporärmitarbeiter vor dem Einsetzen vom KrediQuick aufgehoben werden (rein Datumsmässig).

Alternativ kann natürlich auch für die jeweilige Baustelle eine Kreditorenrechnung nach erfasst werden.

Datum von - Start-Datum.
Datum bis - End-Datum.
Kontrolliert - Wenn Haken nicht, gesetzt, werden alle Einträge im Datumsbereich auf "nicht kontrolliert" gesetzt und somit wieder eingerechnet.

Vorheriger Artikel: 4.4.2. Lieferschein-Kontrolle

Nächster Artikel: 4.5. Drucken (Aktueller Rapport, Rapporte)

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.