5.2. Werkstatt - GPS - Modulanleitung

GPS - Modulanleitung - 5. Weiterverarbeitung der GPS-Daten / 5.2. Werkstatt

Das GPS-Modul übergibt die Betriebsstunden automatisch in das Werkstatt-Modul. Die Betriebsstunden werden Ihnen im Feld „Std aus GPS-Tracker“ angezeigt:

Achtung: Beachten Sie, dass nur Betriebsstunden in das Werkstatt-Modul übergeben werden (keine Kilometer resp. Distanz).

Der Wert setzt sich wie folgt zusammen:
„Gemessene Stunden aus GPS-Tracker“ + „Startsaldo Einsatzstunden“ = „Std aus GPS-Tracker“

Gemessene Stunden aus GPS-Tracker
Betriebsstunden seit der GPS-Tracker angeschlossen worden ist.

Startsaldo Einsatzstunden
Wert in Erfassungsmaske (siehe Kapitel 2.3.2 Startsaldo pro GPS-Tracker)

Tipp: Damit Ihnen im Werkstatt-Modul die korrekten Betriebsstunden angezeigt werden, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Schliessen Sie den GPS-Tracker am Fahrzeug resp. an der Maschine an
  2. Kontrollieren Sie den vom GPS übertragenen Wert im Werkstatt-Modul
  3. Hinterlegen Sie die Differenz zu den effektiven Betriebsstunden in der Erfassungsmaske
  4. Wählen Sie im Werkstatt-Modul die Ressource neu an (die Summe der beiden Werte wird angezeigt)

Vorheriger Artikel: 5.1. Tagesrapport

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.