2.1.3. Bereich Karte - GPS - Modulanleitung

GPS - Modulanleitung - 2. GPS-Tracker Einrichten / 2.1. GPS-Einstellungen / 2.1.3. Bereich Karte

Hier haben Sie die Möglichkeit, zwei Einstellungen zu definieren, welche die Eingabe der Polygone pro Baustelle erleichtern:

Auto. Adresse/Projekt fokussieren, wenn Karte aus ProjektQuick geöffnet wird

Wenn Sie bei dieser Funktion einen Flag/Haken setzen, wird beim Öffnen der GPS-Karte automatisch die Adresse fokussiert, welche Sie beim Projekt im ProjektQuick hinterlegt haben.
Es ist entsprechend entscheiden, welchen Eintrag im ProjektQuick Sie angewählt haben, wenn Sie die Karte öffnen. Für die Bestimmung der Adresse sind die folgenden Felder massgebend (Feldnamen): Strasse = „Prj_str“ / PLZ = „Prj_plz“ / Ort = „Prj_ort“
Achtung: Haben Sie für dieses Projekt an einer anderen Stelle als der erkannten Projekt-Adresse ein Polygon eingezeichnet, wird beim Öffnen der GPS-Karte nicht die hinterlegte Projekt-Adresse sondern das von Ihnen definierte Polygon fokussiert.

 

Auto. Polygon einzeichnen für Baustelle ohne Polygon:

Wenn Sie bei dieser Funktion einen Flag/Haken setzen, wird beim Öffnen der GPS-Karte automatisch ein Polygon mit Standard-Grössen vorgeschlagen.
Sie können das vorgeschlagene Polygon noch anpassen und müssen anschliessend nur noch die Änderungen speichern (siehe Kapitel 3.1.1 Baustellen einzeichnen und bearbeiten)
Achtung: Diese Funktion kann nur aktiviert werden, wenn auch die erste Funktion („Auto. Adresse/Projekt fokussieren, wenn Karte aus ProjektQuick geöffnet wird“) aktiviert ist.

Vorheriger Artikel: 2.1.2. Bereich Verrechnung

Nächster Artikel: 2.2. Firmenstandard definieren

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.