1.2. Ablauf ScanClient - Visumskontrolle - Modulanleitung

Folgen
Print Friendly and PDF

Visumskontrolle - Modulanleitung - 1. ScanClient Anleitung / 1.1. Übersicht ScanClient und Etikettendrucker / 1.2. Ablauf ScanClient

Standardablauf von Belege analysieren bis Belege übernehmen

  1. Optional:
    Die Etikette oder auch Barcode immer auf die erste Seite des Beleges kleben. Wichtig ist hier, dass die Etiketten immer in der gleichen Region aufgeklebt werden (Bsp. nicht einmal oben mittig und beim nächsten Beleg links unten)
  2. Papier-Belege scannen / Oder erhaltene Belege im Scanverzeichnis hinterlegen.
  3. Belege analysieren.












    Einzahlungsschein / QR-Rechnung
    Der untere Bereich der Belegansicht zeigt die Belegdetails.
    Entsprechend einem Analysierten Einzahlungsschein oder QR-Rechnung kann sich dieser leicht unterscheiden:
     



     



     
    Mit dem ... bei ESR / IBAN kann über das Fadenkreuz die ESR-Codierzeile / Swiss QR Code neu eingelesen werden.
    Dies ist eventuell nötig, wenn der Beleg sich nicht durch "Belege analysieren" erkannt werden konnte.
    Dies kann passieren, wenn die Scanqualität zu niedrig ist, oder sich Elemente auf dem Scan befinden, welche die automatische Erkennung blockieren.
     

  4. Belege übernehmen



Der Beleg wird nach Belege analysieren nicht grün

Dies kann unterschiedliche Gründe haben:

  • Scanqualität vom Beleg ist zu niedrig.
  • ESR-Codierzeile / Swiss QR Code enthält Fehler.
  • Einstellung "OCR-B Deutsche Spracherkennung erzwingen" (ab V' 2.1.30) nicht aktiv.
  • Andere Gründe.

In diesem Fall kann folgendes gemacht werden:

  • ESR-Codierzeile / Swiss QR Code mit ... über den Fänger von Hand markieren und einlesen
     
     
  • Informationen von Hand hinzufügen.
  • Beleg hier einfach mit "Beleg ist OK" versehen und anschliessend in der Visumskontrolle den Beleg entsprechend buchen.
     


 

Vorheriger Artikel: 1.1.2. Extras

Nächster Artikel: 2.1. Übersicht Modul Visumskontrolle

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 1 fanden dies hilfreich